Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"News" vom Kultusministerium

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Bildungspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marlene Mayer



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 271
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 02.02.2006, 22:50    Titel: "News" vom Kultusministerium Antworten mit Zitat

http://www.km.bayern.de/km/asps/pre....se_anzeigen.asp?index=884


Pressemitteilung Nr. 9 vom 24. Januar 2006
?Nur wer weiß, wie er sich benimmt, kann sich bemühen? Kultusminister Schneider: Bewertung des Sozial- und Arbeitsverhaltens wird bis 2008 erprobt
MÜNCHEN. Eine Bewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens der Grundschüler ist durchaus sinnvoll und kann die Kinder motivieren, ihr Verhalten zu mehr Engagement in Unterricht und Schule sowie Rücksicht gegenüber den Mitschülern zu entwickeln. ?Nur wer weiß, wie er sich benimmt und wie er handelt, kann sich ändern und auch verbessern?, so Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider. Unter diesem Gesichtspunkt hat das Bayerische Kabinett in Quirin beschlossen, dass die Bewertung des Sozial- und Arbeitsverhaltens der Grundschulkinder bis zum Jahr 2008 fortgesetzt werden soll. Dann werden die Erfahrungen erneut diskutiert. Gegenwärtig wird das Sozial- und Arbeitsverhalten in sieben Bereichen in jeweils vier Kategorien bewertet.




Dr. Ludwig Unger, Pressesprecher des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rommy



Anmeldedatum: 23.02.2006
Beiträge: 187
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 01:16    Titel: Re: "News" vom Kultusministerium Antworten mit Zitat

Marlene Mayer hat Folgendes geschrieben:
http://www.km.bayern.de/km/asps/presse/presse_anzeigen.asp?index=884


Pressemitteilung Nr. 9 vom 24. Januar 2006
?Nur wer weiß, wie er sich benimmt, kann sich bemühen? Kultusminister Schneider: Bewertung des Sozial- und Arbeitsverhaltens wird bis 2008 erprobt
MÜNCHEN. Eine Bewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens der Grundschüler ist durchaus sinnvoll und kann die Kinder motivieren, ihr Verhalten zu mehr Engagement in Unterricht und Schule sowie Rücksicht gegenüber den Mitschülern zu entwickeln. ?Nur wer weiß, wie er sich benimmt und wie er handelt, kann sich ändern und auch verbessern?, so Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider. Unter diesem Gesichtspunkt hat das Bayerische Kabinett in Quirin beschlossen, dass die Bewertung des Sozial- und Arbeitsverhaltens der Grundschulkinder bis zum Jahr 2008 fortgesetzt werden soll. Dann werden die Erfahrungen erneut diskutiert. Gegenwärtig wird das Sozial- und Arbeitsverhalten in sieben Bereichen in jeweils vier Kategorien bewertet.




Dr. Ludwig Unger, Pressesprecher des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus



Schon im letzten Jahr hab ich der damaligen Kultusministerin, Frau Hohlmeier nahegelegt, daß eine Bewertung des Sozial- und Arbeitsverhaltens von Schulleitern an ihren Schülern und Lehrern nicht unnötig wäre. Ein gründlicher Blick darauf, möglichst von ihr persönlich, wäre sehr empfehlenswert.
Sie hat mich leider nicht ernst genug genommen.
Ein deutlicher Brief an die Mitarbeiter des neuen Ministers, Herrn Schneider, hat seine Wirkung leider auch verfehlt.....

LG
rommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Bildungspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de