Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

14-jährige geht mit Messer auf Mitschüler los

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Schüler
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marlene Mayer



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 271
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 01.12.2006, 20:02    Titel: 14-jährige geht mit Messer auf Mitschüler los Antworten mit Zitat

http://www.mindelheimer-zeitung.de/....regid,11_arid,846561.html

14-Jährige geht mit Messer auf Mitschüler los
Im Unterricht überwältigt

Kaufbeuren (ddp/AZ).

Eine 14-Jährige hat in einer Schule in Kaufbeuren einen Mitschüler mit einem Messer bedroht. Sie hielt dem gleichaltrigen Buben am Donnerstag im Hauswirtschaftsunterricht ein Brotmesser an die Brust und drohte, ihn umzubringen. Wie die Polizei erst am Freitag mitteilte, hatte ein anonymer Liebesbrief an das Mädchen den Vorfall ausgelöst.

Der Brief war dem Mädchen von einem bislang nicht bekannten Klassenkameraden zugesteckt worden. Die 14-Jährige verdächtigte zunächst einen Mitschüler und ohrfeigte diesen. Später befragte sie einen weiteren Mitschüler zu dem Liebesbrief. Es entspann sich ein heftiger Disput, bei dem der Schüler die 14-Jährige beleidigte. Nach Angaben eines Polizeisprechers war die Beleidigung eher harmlos. Auch der Inhalt des Briefes selbst sei relativ unverfänglich gewesen.

Doch das Mädchen war derart aufgebracht, dass es mit einem Stuhl auf den Mitschüler losgehen wollte. Die Lehrerin schritt ein, doch kaum wandte sie sich einem anderen Schüler zu, drehte die 14-Jährige erneut durch. Sie griff sich ein Brotmesser mit Wellenschliff und hielt es ihrem Klassenkameraden an die Brust. Dabei sagte sie, dass sie ihn umbringen werde. Einem anderen Mitschüler gelang es, der 14-Jährigen das Messer abzunehmen, ohne jemanden dabei zu verletzen.

Polizeilich ist die Schülerin bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie besucht zurzeit nicht den Unterricht. Jetzt wird gegen sie wegen Bedrohung ermittelt.

Der Rektor der Schule betonte in einer ersten Reaktion, dass es sich bei der Tat um einen Einzelfall handle. "Wir werden die Situation mit den Schülern und der Schülerin selbst aufarbeiten", sagte der Rektor.


Artikel vom: 02.12.2006 00:00
_________________
Die entscheidenden Veränderer der Welt sind immer gegen den Strom geschwommen. Walter Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Schüler Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de