Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auch Charakter bilden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Bildungspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marlene Mayer



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 271
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.02.2007, 11:47    Titel: Auch Charakter bilden Antworten mit Zitat

Quelle: Augburger Allgemeinen Zeitung Ausgabe vom 9.02.07

Auch Charakter bilden

Kultusminister Schneider zu den Aufgaben der Schule

Memmingen (hku).

Schule soll nicht nur Wissen und Können vermitteln, sondern auch Herz und Charakter bilden: Dies hat Kultusminister Siegfried Schneider beim Neujahrsempfang der CSU betont. Im Unterricht müsse auch die Wertevermittlung ihren Platz haben.

In den letzten Jahrzehnten seien in dieser Hinsicht Sünden begangen worden, sagte der CSU-Politiker. Jede Autorität wurde in Frage gestellt. Und Tugenden wie Zuverlässigkeit hätten nicht die öffentliche Anerkennung genossen, die ihnen zustehe.

Gerade in Zeiten sinkender Geburtenzahlen müssten alle Talente gefördert werden, so der Minister weiter. Wichtig sei auch, dass leistungsfähige Schüler nach jedem Abschluss die Gelegenheit hätten, sich noch weiter zu qualifizieren. Wie vielfältig die Bildungsmöglichkeiten in Bayern seien, zeige sich daran, dass 43 Prozent der Studienanfänger nicht vom Gymnasium kämen, sondern ihre Hochschulreife auf einem anderen Weg erworben hätten. In den nächsten fünf Jahren werden nach Schneiders Worten 38 000 zusätzliche Studienplätze geschaffen.

Zum Thema Ganztagsschule sagte Schneider, dass sich die CSU damit lange schwer getan habe. Die christsozialen Frauen waren eine der ersten, die das mit Massivität eingefordert haben, so der Kultusminister beim Neujahrsempfang. Nun gebe es von der CSU ein klares Ja zu diesem Angebot. Eine Ganztagsschule biete viele Möglichkeiten, die Schüler zu fördern. Daheim würden dagegen zahlreiche Kinder und Jugendliche stundenlang vor dem Computer oder Fernseher sitzen. In der Diskussion um das achtjährige Gymnasium werde ein Großteil der Spannungen langsam abgebaut, so Schneider. Nach wie vor gibt es aber Proteste, dass die Arbeitsbelastung für die Schüler zu groß sei (wir berichteten).

Die CSU gehe trotz aller Herausforderungen optimistisch in das neue Jahr, sagte Minister Josef Miller beim Neujahrsempfang. Die Leistungen der CSU für unser Land werden allgemein anerkannt. Den Vorsprung, den sich Bayern erarbeitet habe, wolle man weiter halten und noch ausbauen. Miller forderte die Besucher des Neujahrsempfangs auf, sich in der Politik zu engagieren: Demokratie lebt vom Mitgestalten.

Derzeit komme viel Bewegung in die Stadt, so CSU-Fraktionschefin Claudia Knoll. Sie nannte etwa die Schaffung von attraktivem Wohnraum auf dem Komm-Gelände. Dinge werden umgesetzt, von denen ich zu Beginn meiner kommunalpolitischen Laufbahn nur geträumt habe, da sie immer als unrealistisch und nicht notwendig abgehandelt wurden.
_________________
Die entscheidenden Veränderer der Welt sind immer gegen den Strom geschwommen. Walter Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Bildungspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de