Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Noten Bayern !!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Teddy



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 85
Bundesland: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 28.02.2008, 08:53    Titel: Noten Bayern !! Antworten mit Zitat

Eine Frage zur Bayrischen Notengebung ???


60% Mündlich 40% Schriftlich Es steht nirgendwo ein Anhaltspunkt wie die Noten berrechnet werden,haben alle Seiten durch.

Kann es sein das die Schulen das nach gut düng machen dürfen ?
_________________
Behandelt eure Kinder gut, sie suchen euch das Altenheim aus Hi Hi .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doris Carnap
Moderatorin


Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 803
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.02.2008, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Teddy,

eigentlich sollten Noten nicht 'berechnet' werden. Eine Note sagt ja nur, an welcher Stelle in der Klasse im Vergleich zu den Mitschülern ein Kind steht.

"Durchschnittsberechnungen mit Noten sind aber aus mathematischen Gründen unzulässig, weil Noten als Ordinalzahlen von unzureichender mathematischer Qualität sind, so dass keine rechnerischen Grundoperationen durchgeführt werden dürfen? heißt es in einem Beitrag von Jürgen Oelkers zur Leistungsbeurteilung: http://www.emgs.de/forum-emgs/viewt....;highlight=zensurengebung

Dass das in Wirklichkeit aber anders gehandhabt wird, ist bekannt und wurde vielfach kritisiert, leider scheint vielen Lehrern diese Diskussion unbekannt.

In eurem Fäll wäre eine pädagogsche Bewertung sinnvoll. Das wäre eine zurückhaltende Bewertung der mündlichen Leistung, wie sie ja nach §18 BayEUG möglich wäre ( Punkt (3)? Auf eine Bewertung durch Noten kann aus pädagogischen Gründen in begründeten Einzelfällen zeitweilig verzichtet werden.? http://by.juris.de/by/VoSchulO_BY_1998_P18.htm), wenn die Lehrer auch nur ansatzweise Verständnis für deine Tochter hätten.

Es ist zu überlegen, wie ihr für dieses Verständnis sorgen könntet.

Doris
_________________
"Das Geheimnis der Erziehungskunst ist der Respekt vor dem Schüler." Ralph Waldo Emerson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Teddy



Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 85
Bundesland: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 29.02.2008, 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Doris !

Gestern ist eine Mail an alle Eltern gekommen, das es Fehler mit der Notengebung gibt, denn sie sei nicht vom Kultusministerium,sondern intern von der Schule.

Was wir davon zuhalten haben wissen wir noch nicht, aber das kommt alles jetzt wo wir uns mit Elternvertreter unterhalten,und uns über solche Zeugnisse aufregen.

Die werden doch nicht anfangen ihre Gehirnzellen mal zu bewegen ?
_________________
Behandelt eure Kinder gut, sie suchen euch das Altenheim aus Hi Hi .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de