Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kommunikation

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Tipps für Betroffene
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 07:25    Titel: Kommunikation Antworten mit Zitat

Seit einigen Tagen ist in unserer Region die Diskussion um das Thema Schule in großem Rahmen eröffnet worden. Was mir hierbei sehr deutlich auffällt, ist die Tatsache, dass an allen Ecken die KOMMUNIKATION FEHLT.

- Ich sehe, dass es für dieses Thema keine offene Plattform gibt (sei es real in einem Raum oder vielleicht einfach nur zur Erfassung der wahren Gedanken aller Beteiligten, ein anonymes Internetforum).
- Es fehlt an Kommunikation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern, zwischen Eltern und Eltern [auch einen Elternrat oder ähnliche Verbände zu erreichen ist eine scheinbar aussichtlose Angelegenheit!] und ganz klar zwischen Eltern, Lehrern auf der einen Seite und den Verantwortlichen auf der anderen Seite.

Das, so meine ich, ist das absolut größte Problem! Auch hier im Forum beobachte ich, dass viele Beiträge einfach offen und unbeantwortet stehen bleiben. Wer nicht nachdrückt und immer und immer wieder fragt, steht scheinbar am Ende doch allein da.

In der aktuellen Diskussion bemerke ich erstaunlich viele gleiche Gedanken (von Schülern, Eltern UND Lehrern), die allerdings nie zur Sprache kommen, weil keiner spricht. - Gemeinsam könnte man etwas verändern. Aber ein "Gemeinsam" gibt es leider nicht ohne Kommunikation. Ich denke, hier genau an diesem Punkt gibt es noch sehr viel zu tun! Auf dieser Basis wäre es nämlich am ehesten möglich, eine große Vielzahl von Missverständnissen aus der Welt zu räumen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Tipps für Betroffene Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de