Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"Anonym surfen"

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Administrator
Administratorin


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 21:59    Titel: "Anonym surfen" Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin jetzt doch ein wenig überrascht, dass ein User solch große Angst vor uns hat. Dieser User benutzte den "Service" von "anonymouse".
Dieser Service erlaubt (angeblich) im Web zu surfen ohne irgendwelche persönliche Informationen preiszugeben

Dieser Service nutzt aber nichts.

Denn:

Dieser User wählte sich über den Provider Versatel Nord-Deutschland GmbH aus Flensburg ein. Der User selbst kommt aus Lübeck.

Freundlicher Gruß

Eure Administratorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast



Anmeldedatum: 19.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19.02.2006, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nutze auch Anonymouse.
Aber weniger aus Angst vor euch, als vielmehr als Schutz meiner persönlichen Daten.

Ist schon interessant, wie so mancher Möchtegern-Technik-Crack glaubt andere Überwachen zu müssen.

Ich würde diese Forum (als Vater von 2 Kindern) eigentlich auch sehr gerne Nutzen, aber bei Adminstratoren mit solch einem Verfolgungs und Profilierungswahn werde ich mir die Sache sicher doch 2mal überlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Gustav Gast

PS: Wenn es Ihnen Freude macht, dürfen Sie auch gerne meinen Einwahlknoten hier veröffentlichen, wenn Sie denn drankommen (was ich aber eher bezweifle Wink )
PPS: Wenn Sie Kritik nicht verkraften können (was häufig bei Personen Ihres Schlages zutrifft), werden Sie sowieso diesen Beitrag und vermutlich den gesamten Account löschen - dann weiss ich aber, dass ich dieses Forum definitiv nicht nutzen möchte. Weil wenn diskutieren, dann richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Momo86
Stammposter


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: 19.02.2006, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gustav Gast,

Nein, hier wird nichts gelöscht.

Eigentlich geht es uns mehr darum, mitzuprotokollieren, wie neugierig manche Schulbehörden und Amtsstuben sind.

Und das können wir tatsächlich nachweisen.

Ich lebe in einem sehr eng eingrenzbaren Raum (als bisher einzige Userin hier). Gleichzeitig habe ich auch noch ein Gerichtsverfahren gg. eine Schule laufen.
Und dann amüsiert es einen schon, wenn die betreffende Behörde sich etwa zeitgleich hier einloggt, nicht wahr?

Für Petra trifft Ähnliches zu.

An "privaten Daten" hat keiner von uns ein Interesse.

Momo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Braunauge



Anmeldedatum: 01.02.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 19.02.2006, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Sehe ich anders. In den Anmelderegeln steht , das man seine Daten angeben muss um hier "mitdiskutieren" zu dürfen.

Zitat:
Aufgrund erhöhten Missbrauchs in unserem Forum haben wir uns entschlossen, dass jeder Benutzer bei der Registrierung (nur!) der Administratorin seinen vollständigen Namen und seine vollständige Anschrift angeben muss. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Daten ausschließlich und nur von der Administration streng vertraulich einsehbar sind und von keinem Dritten gelesen werden können. Weiterhin versichern wir ausdrücklich, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.
Wir bitten Sie um dieses Minimum an Vertrauen, wenn Sie ernsthaft mit uns diskutieren wollen. Wir stellen uns Ihnen ja auch offen mit unserem richtigen Namen vor.
Selbstverständlich können Sie weiterhin im öffentlichen Forum unter einem von Ihnen frei gewählten Benutzernamen (Nickname/Alias) schreiben. Aber Sie können auch so offen wie unsere Moderatoren Ihren tatsächlichen Namen verwenden.


Wenn das nicht für alle gilt und sich jetzt jeder hier mit Gast, Gast Knurpsi u. falschen oder gar keinen Daten anmelden darf , bitte ich um meine Abmeldung.

LG Braunauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.02.2006, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gustav Gast,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum der EMGS.

Wenn ein Internetnutzer "Anonym Surfen" Programme benutzt damit beispielsweise sein Kaufverhalten nicht ausspioniert werden kann, verstehe ich dies durchaus.

Wenn aber solch ein Service von einem Internetnutzer benutzt wird, um in dem Forum einer Elterninitiative zu lesen stellt sich mir schon die Frage, warum er seine IP-Adresse verschleiern möchte, zumal der Nutzer ja erst die Seite von diesem Service aufrufen muss um dort dann den Link der Seite einzugeben die er besuchen möchte.
Dieser Aufwand ist m. E. nicht verhältnismäßig, wenn der Nutzer in einem Forum einer Elterninitiative schreiben oder lesen möchte.

Ich verstehe auch nicht, warum Sie diesen Aufwand betreiben, da Sie bei der Registrierung entsprechend unseren Nutungsbedingungen sogar Ihre vollständige Adresse angegeben haben. Ohne Ihre Angaben bisher auf Richtigkeit überprüft zu haben vertraue ich jetzt einfach darauf, dass Ihre Angaben korrekt sind.

Sollten Ihre Angaben allerdings unkorrekt sein, verstößt Ihr Account gegen unsere Nutzungsbedingungen und hat zur Folge, dass der Account gesperrt wird.

Ihre richtige IP-Adresse und den Namen Ihres Providers werde ich hier nicht veröffentlichen, keine Sorge. Auch wird Ihr Beitrag nicht gelöscht.

Warum eine Protokollierung wichtig sein kann, hat Momo schon im Wesentlichen erklärt.

Im Vertrauen auf die korrekten Angaben freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit Ihnen.

Mit freundlichen Gruß

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.02.2006, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Braunauge,

keine Sorge. Hier werden keine Unterschiede gemacht. Gustav Gast hat sich mit einer Adresse registriert.

Der User "Knurpsi Gast" hat sich unübersehbar mit Phantasienamen- und Adresse angemeldet und wurde sofort nach Anmeldung gesperrt, da unkorrekte Angaben gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, wie Du bereits richtig angemerkt hast.


Liebe Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Braunauge



Anmeldedatum: 01.02.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20.02.2006, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Petra , für die schnelle Klärung Smile

Es grüsst
Braunauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast



Anmeldedatum: 19.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.02.2006, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ein bisschen was zu diesem Thema muss ich noch sagen:
Zitat:
Eigentlich geht es uns mehr darum, mitzuprotokollieren, wie neugierig manche Schulbehörden und Amtsstuben sind.

Zitat:
Dieser User wählte sich über den Provider Versatel Nord-Deutschland GmbH aus Flensburg ein. Der User selbst kommt aus Lübeck.

Hier ging es wohl weniger um eine Behörde oder?

Zitat:
Wenn das nicht für alle gilt und sich jetzt jeder hier mit Gast, ... anmelden darf , bitte ich um meine Abmeldung.

Ich benutze als Namen hier meine Nachnamen. Und das ist nicht OK? - Frau Braunauge?

Zitat:
Ich verstehe auch nicht, warum Sie diesen Aufwand betreiben, da Sie bei der Registrierung entsprechend unseren Nutungsbedingungen sogar Ihre vollständige Adresse angegeben haben. Ohne Ihre Angaben bisher auf Richtigkeit überprüft zu haben vertraue ich jetzt einfach darauf, dass Ihre Angaben korrekt sind.

Ganz einfach. Ich gebe zwar hier meine Privatdaten an (die sie gerne überprüfen können - ich bin aber nicht im Telefonbuch eingetragen), aber ich möchte diese nicht allen preisgeben. Sie haben sich verpflichtet die Daten nicht an dritte weiterzugeben!!! Also dürfte das OK sein. Aber manchmal reicht ein Avatar oder ein Bildchen in einem Beitrag, um meine IP-Adresse zu bekommen. Und warum sollte ich mich jedem Teilnehmer hier offenbaren?

Allerdings denke ich nicht, dass ich mich in einem Forum wohlfühlen werde, dass so von Paranoia gelenkt wird, dass sie sogar anonymouse nun sperren.

Aber das ist ihre Entscheidung, aus der ich meine Schlüsse und Konsequenzen ziehe.

Gustav
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Braunauge



Anmeldedatum: 01.02.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 01:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hier ging es wohl weniger um eine Behörde oder?
Na, jetzt ist mir einiges klar . Rolling Eyes Woher weiß Gast das so genau ?

Zitat:
Frau Braunauge?
Wer weiß ?

LG Braunauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Braunauge



Anmeldedatum: 01.02.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 02:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Gast,

um ihre Bedenken bezüglich ihrer IP-Adresse nachvollziehen zu können , habe ich mal unter http://daten.rehbein.net/ kundig gemacht.

Zitat:
Denn jede IP-Adresse im Internet ist genau einem "Besitzer" zugeordnet. Wenn Sie an einem Computer sitzen, der fest mit dem Internet verbunden ist (z.B. im Rechenzentrum einer Hochschule oder eines großen Unternehmens), so identifiziert die IP-Adresse genau diesen Rechner.
Sollten sie sich über solch einen Rechner einwählen könnte ich ihre Bedenken verstehen.

Zitat:
Wenn Sie sich per Telephon, DSL-Verbindung, Kabelmodem oder über andere Zugangswege in das Internet einwählen, dann identifiziert die IP-Adresse den Computer ihres Providers, über den Sie sich in das Internet eingewählt haben. Denn nicht Sie, sondern ihr Zugangs-Provider ist fest mit dem Internet verbunden. Typischerweise erhalten Sie bei jeder Einwahl eine andere IP-Adresse.
Hier ist keine Zuordnung des Rechnerstandortes möglich. Daten die über diese IP-Nummer zu ermitteln sind , können auch nicht direkt auf den User hinweisen. Die genauen Daten kennt nur der Provider.

Zitat:
Nur der Zugangsprovider weiß, zu welchem Zeitpunkt welcher Kunde welche IP-Adresse hatte, der von Ihnen adressierte Server hat darüber aber keine Kenntnis. Jedoch läßt sich anhand der IP-Adresse immerhin noch erkennen, welchen Provider Sie für den Internet-Zugang nutzen.
Und der Provider könnte in der USA liegen, während ich in Pusemuckl wohne.

Also wenn sie nicht gerade über einen festen Server in das Netz gehen besteht gar keine Gefahr um ihre Daten bzw. Indentität.
Ist das doch der Fall, lässt sich auch das sicher netter klären , als den Betreibern des Forums Paranoia zu unterstellen.

LG Braunauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina B.



Anmeldedatum: 16.03.2006
Beiträge: 12
Bundesland: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 17.03.2006, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Braunauge,

das mit der IP-Adresse ist zwar richtig, dennoch können deine Daten zurückverfolgt werden. Jemand der sich mit der Materie richtig auskennt, hat damit kein Problem.

Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass unter den Forenmitgliedern auf dieser Seite ein Hacker dabei ist, der ein solches Interesse verfolgt. Wink

Wie dem auch sei, neben der IP-Adresse die ja wie du richtig bemerkt hast bei einer Einwahl über einen Provider dynamisch ist, wird aber auch die sogenannte MAC-Adresse übermittelt und diese ist nun wirklich einzigartig und nur deinem eigenen Rechner zuzuordnen!

Gruß
Tina
_________________
Lächeln ist die eleganteste Art seinem Gegner die Zähne zu zeigen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Braunauge



Anmeldedatum: 01.02.2006
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 19.03.2006, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tina,

einem Hacker "kann" es zwar gelingen auf ihren Rechner zuzugreifen , aber über die IP kann er keine Adressdaten auskundschaften. Diese sind beim Provider unter Verschluss u. dürfen nur rausgerückt werden , wenn eine strafbare Handlung nachgewiesen werden kann.
Sollten sich natürlich Adressdaten u. andere zuortbare Daten auf dem "gehackten" Rechner befinden , wäre es "eventuell" möglich die Identität auszukundschaften. Dies ist aber dann ein Sicherheitsproblem das der Rechnerbetreiber zu verantworten hat u. nicht die Forenbetreiber der EMGS.

Aber wie Sie schon erwähnten, wird sich unter den EMGS Betreibern sicher kein solch "genialer Hacker" Wink befinden.

Ich denke die User haben hier andere Probleme,oder ? Confused

Es grüsst
Braunauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina B.



Anmeldedatum: 16.03.2006
Beiträge: 12
Bundesland: Brandenburg

BeitragVerfasst am: 20.03.2006, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Braunauge,

was Sie schreiben ist richtig, aber wer hat keine persönlichen Daten auf dem Rechner gespeichert?!

Zitat:
Ich denke die User haben hier andere Probleme,oder ?


Davon gehe ich aus! Wink

Gruß
Tina
_________________
Lächeln ist die eleganteste Art seinem Gegner die Zähne zu zeigen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de