Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

nur mal ein paar Gedanken....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Schüler
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marmelle



Anmeldedatum: 04.01.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12.06.2010, 12:24    Titel: nur mal ein paar Gedanken.... Antworten mit Zitat

...wenn ich hier das Forum durchforste...mir die einzelnen Berichte und sogenannten Einzelfälle durchlese...dann frage ich mich wirklich wohin führt das alles noch....
...ich hab früher immer gedacht ..ach das sind Einzelfälle ...das sind alles irgendwelche Nörgler...aber jetzt muss ich gestehen ich stecke mittendrin...bin ich auch nur ein Nörgler? Oder ist es in unserer Gesellschaft einfach nicht erwünscht etwas kritisch zu hinterfragen...???

Ich sitze auf Elternabenden wo alle ja und Amen sagen egal was die Lehrer erzählen...und wo man angesehen wird wie eine Mutation wenn man mal Einwände hat. Wie sollen meine Kinder in so einer Gesellschaft selbst gesellschaftsfähig werden...??? oder sollen sie das gar nicht? sollen sie einfach nur blökene Schafe bleiben...?

Ich versuche meine Kinder zu vernünftigen sozial gesund denkenden Menschen zu erziehen aber ich merke immer mehr das das nicht wirklich gefragt ist....( die Sozialnote meines Sohnes ist schlechter als die eines Kindes das andere mit dem Kopf gegen Wände schlägt..)

Tue ich meinen Kindern überhaupt einen Gefallen damit...sie so zu erziehen...???

Ich weiss es wirklich nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion



Anmeldedatum: 02.06.2010
Beiträge: 7
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.06.2010, 09:04    Titel: Ein paar Gedanken Antworten mit Zitat

Ich kann dich sehr gut verstehen, das Gefühl kenne ich auch. Trotzdem gibt es für keinen anderen Weg als authentisch zu bleiben. Den Mut zu haben, öfters Minderheit zu sein, die Klarheit zu haben, die passenden Worte zu finden, die Erkenntnis zu verkraften, dass man drei Schritte nach vorne geht und dann zwei zurück....

Trotzdem lohnt es sich letztendlich. Selbst mündig, aufrecht, ehrlich und menschlich zu bleiben und in diesem Sinne dies den Kindern mit auf den Weg geben. Damit sind sie gut gerüstet, ihren eigenen Weg zu finden.

Wir werden viel öfters still beneiden als wir glauben!
Alles, alles Gute!
_________________
Kinder, die geliebt werden, werden Erwachsene die lieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.06.2010, 07:57    Titel: Re: nur mal ein paar Gedanken.... Antworten mit Zitat

marmelle hat Folgendes geschrieben:
...wenn ich hier das Forum durchforste...mir die einzelnen Berichte und sogenannten Einzelfälle durchlese...dann frage ich mich wirklich wohin führt das alles noch....
...ich hab früher immer gedacht ..ach das sind Einzelfälle ...das sind alles irgendwelche Nörgler...aber jetzt muss ich gestehen ich stecke mittendrin...bin ich auch nur ein Nörgler? Oder ist es in unserer Gesellschaft einfach nicht erwünscht etwas kritisch zu hinterfragen...???

Ich sitze auf Elternabenden wo alle ja und Amen sagen egal was die Lehrer erzählen...und wo man angesehen wird wie eine Mutation wenn man mal Einwände hat. Wie sollen meine Kinder in so einer Gesellschaft selbst gesellschaftsfähig werden...??? oder sollen sie das gar nicht? sollen sie einfach nur blökene Schafe bleiben...?

Ich versuche meine Kinder zu vernünftigen sozial gesund denkenden Menschen zu erziehen aber ich merke immer mehr das das nicht wirklich gefragt ist....( die Sozialnote meines Sohnes ist schlechter als die eines Kindes das andere mit dem Kopf gegen Wände schlägt..)

Tue ich meinen Kindern überhaupt einen Gefallen damit...sie so zu erziehen...???

Ich weiss es wirklich nicht...


Hallo Marmelle,

wenn ich den Hintergrund bedenke, warum der SchulZWANG ins Leben gerufen wurde, kann ich nur sagen: "Selbständig denkende Kinder sind nicht überall erwünscht. Aber es soll aus allen selbst denkende Erwachsene werden". *augenroll*
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike



Anmeldedatum: 22.07.2010
Beiträge: 6
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 05.09.2010, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Solche Gedanken hatte ich auch schon.
Als ich auf dieses Forum gestoßen bin, wurde mir beim Lesen der Beiträge ganz anders.
Nun geht mein Sohn seit einer Woche auf seine Grundschule und bis jetzt ist alles normal. Klar - es wird ja auch noch nicht viel gemacht.

Ich frage mich schon die ganze Zeit, wann denn wohl der Elternabend sein wird und wann man die Lehrerin mal kennenlernen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Schüler Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de