Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Klassenkonferenz ..ich weiss nicht weiter BITTE um Rat
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manu



Anmeldedatum: 04.07.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 15.12.2010, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

hallo rudi,
ja, deine geschichte kenne ich wahrwörtlich. und nun zu deiner frage, wie ich zu der annahme komme, das es in bayern keine schulpflicht gibt.
es gibt da 1,2,3 und noch mehr personen in meiner familie, die kennen sich sozusagen ziemlich gut mit unseren gesetzen aus, aber wie du weißt überlasse ich lieber die rechtsberatung den rechtsanwälten.
.... aber es gibt eine geschichte. nehmen wir mal an ich habe einen onkel der ist prof. dr. ... und hat einen lehrstuhl (Hochschullehrer) an einer universität für ... recht... und der hat mir mal erzählt, das es z.B. in nrw eine schulpflicht gibt und in bayern nicht. und wieso das so ist ... schreibe ich dir lieber in einer pn. du weißt doch, die lesen doch hier mit. Laughing
lg manu
der teuerste wald ist der rechtsanwalt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenjal31



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 16.12.2010, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

huhu

sooo habe nun einen antrag auf schulwechsel..den kopier auch gleich mehrmals..
(wenn also einer diesen Antrag schnell benötigt
teilt mir eure faxnummer mit Smile
------------------------------------------------------------------------------------

was schreibe ich nun am besten rein, das es gut und bedacht formuliert ist..

heute wurde übrigens mein sohn wieder bestraft und aus der klasse geworfen,,,er hat sich mit seinem kumpel geärgert und er war wieder der dumme der vor die türe geschickt wurde Evil or Very Mad


-----------------------------------------------------------------------------------

hat jemand eine ahnung ob bei der ersten konferenz überhaupt gleich zu drastischen mitteln gegriffen werden kann? der junge ist schließlich seit dem 5jahr da und es was bisher keine konferenz...(er hat 4te klasse wiederholt)
------------------------------------------------------------------------------------

@Rudi Vielen Dank für das Angebot das ich dich anrufen kann Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manu



Anmeldedatum: 04.07.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 16.12.2010, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

hallo fenjal31

in welchem bundesland besucht dein kind die schule Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenjal31



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 17.12.2010, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

niedersachsen Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenjal31



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19.12.2010, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

mir graust es vor dienstag Evil or Very Mad

hab echt schon magenbeschwerden....

ich wette das die garantiert uns nen psychologen usw auf den hals hetzen wollen...und evtl.verweis der schule...geht das denn überhaupt??es ist ja nicht so das ich das verweigern würde wenn bedarf an einem psycholgen wäre...aber wenn bedarf wäre bräuchte ich auch keine schule um mein kind zuhelfen,dann würde ich ja selber reagieren..und schritte einleiten. Confused dem ist aber zum glück nicht so..er ist ein normales kind...kann ich das verweigern mit dem psychologen??

in meinen augen ist mein sohn sehr lieb..nach der schule klingelt er z.b auch immer erst bei seiner oma und fragt soll ich für dich einkaufen usw..also er kümmert sich rührend...

kann ich eigentlich irgendwie gegenhalten das uns komischerweise -das was der junge ja alles getan hätte- uns erst jetzt bekannt gegeben wurde als die eine konferenz beschlossen haben..??? er stört den unterricht angeblich massiv...und denn schnellballwurf ...wer weiss was die uns noch reinwürgen wollen wie schlimm denn der junge ist und und und....

wie soll ich mich denn verhalten...ich muss gestehen ich fahre leicht aus der haut bei sowas und deswegen hab ich auch schon grummeln...denn ich habe ehrlich gesagt null lust diesem verlogen volk die hand zugeben ,oder gar überhaupt mit diesen leuten zu sprechen ,die meinen sie seien erhaben über alles und jeden...ich könnt auf gut deutsch kotzen...es ist NULL vertrauen vorhanden , solch verlogenen menschen soll ich mein kind weiter anvertrauen??? wie kann ich am besten diesen schulwechsel begründen das er durchgeht...auch für mein anderes kind was da auf der schule ist..ich will das wir da einfach weg von sind

Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenjal31



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 12:00    Titel: DER TERROR geht weiter Antworten mit Zitat

es gibt eine erneute konferenz weil er in der schule ein schwarzes kind beleidigt hätte wegen seiner hautfarbe(macht null sinn denn er spielt auf dem spielplatz mit den kindern)

weiterhin weil er nachmittags eine großmutter 2er kinder die da zur schule geht beleidigt haben soll......
so für mich steht absolut fest das die da mauscheln..der würde sich im traum nicht wagen eine oma zu beleidigen weiterhin was hat nachmittags mit der schule zutun..der lehrer sagtees seien ja schließlich 2 schüler der schule...ich rief beim schulamt an...antwort geh zur konferenz und dann können sie ja widerspruch einlegen weiterhin bei einer beratungsstelle angerufen..die sagten können nicht helfen soll mich an die schulbehörde wenden...ja was ist hier eigentlich los???? ich muss jetzt dulden das mein junge in den pausen drin bleiben soll und was auch intressant ist, in der anderen konferenz wurde er ja wegen eines schneeballwurfs zur rechenschaft gezogen und wenn nochmal was ist er 3 wochen aus dem unterricht raus muss....so genau jetzt 10 tage nach ablauf der frist für die erste konferenz für den widerspruch kommt das jetzt...vorallem der hohn ist meinem sohn wurde auf dem schulhof ein lederball an kopf geschmiessen so das er 2 tage kopfweh hatte und ein kind hat nach der schule im ein bein gestellt und der komplette vorderzahn ist gebrochen und mussjetzt mehrere wochen behandelt und erneuert werden...DA WIRD ABER NICHTS GEMACHT !!! ja an wen soll ich mich denn nun wenden wer hilft??? ich bekomme hier nur ständig irgendwelche behauptungen aufgestischt wo ich nicht mal weiss ob es überhaupt stimmen kann und keiner hilft ...ich hab die nase so voll..... Sad an wen habt ihr euch gewendet???? es muss doch jemand geben der helfen kann die kinder da runter zuholen von der schule????????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.02.2011, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Moin fenjal,
was sagt dein Sohn zu den vorwürfen ?, wer erhebt sie, und wer mauschelt ?
Ist die beleidigte Großmutter ansprechbar ?
Was sagen die Beleidigten Kinder, haben sie sich Offiziell beschwert?
Gib es Personen die etwas anderes sagen ?
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fenjal31



Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

nein keiner äussert sich nur die schule..aber ich hab meine kinder innerhalb 7 tagen jetzt von der schule geboxt und bin zufrieden..hoffe das in der neuen schule alles gut wird....von der oma wurde mein sohn übrigens geschlagen,wir haben anzeige erstattet...und ihr werdet es nicht glauben indre konferenz haben die lehrer tatsächlich einstimmig gesagt das wenn mein 10 jahre altes kind eine erwachsene und zwei kinder 12 und 11 jahre bedroht dann wäre es gerechtfertigt zuschlagen ...einfach unfassbar...schwachsinn alles..aber das wird nun seinen weg gehen... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag fenjal,
gehen die Kinder schon auf die neue Schule?
Habt ihr die neue Schule über die Wechselgründe informiert, wegen der Anzeige musst du trotzdem weiter wachsam sein, die Schule und alle anderen beteiligten werden euch als schuldigen darstellen und die Ermittlungsbeamten werden dies 1 zu 1 übernehmen.
Wenn du eine Möglichkeit hast, probiere Zeugen zu finden.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de