Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schulleitung verweigert Sohn Teilnahme am Praktikum

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manuela Otto



Anmeldedatum: 03.02.2012
Beiträge: 5
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

BeitragVerfasst am: 03.02.2012, 12:05    Titel: Schulleitung verweigert Sohn Teilnahme am Praktikum Antworten mit Zitat

Hallo ich hoffe es kann mir eventuell jemand helfen!

Mei Sohn besucht die 10. Klasse und hat zur Zeit ein Jahrespraktikum. Nun meinte die Schulleiterin das er nicht mehr am Praktikum teilnehmen dürfe, da er nicht krankenversichret sei, soll aber sein Praktikum beim Hausmeister der Schule absolvieren. Shocked

Am Telefon habe ich ihr natürlich versucht zu erklären warum das so ist, doch sie hörte nicht zu und als ich ihr sagte sie solle mich ausreden lassen damit sie überhaupt versteht worum es da geht blaffte sie mich nur noch an. Nun blaffte ich natürlich zurück und musste mir sagen lassen: " Ich kann nicht verstehen das Ihnen ihr Sohn egal ist, sie verbauen ihm die ganze Zukunft, ich habe das Gefühl sie sind mit ihm völlig überfordert!" Nun platzte mir endgültig der A..... was ich ihr auch mitgeteilt habe und sie meinte: " Haben Sie finanzielle Probleme oder warum geht ihr Sohn Zeitungen austragen?"

Hallo? Wo bin ich hier? Wie kann ich mich wirkungsvoll wehren?
_________________
Auch ein langer Weg beginnt mit dem 1. Schritt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfmeise



Anmeldedatum: 08.12.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 03.02.2012, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ist wirklich die KV gemeint? Üblicherweise wird eine Unfallversicherung gefordert, die bei Praktika über die Schule geregelt ist. Dass eine KV Voraussetzung für ein Praktikum ist, ist mir unbekannt. Hat er wirklich keine?

edit:

Hab hier mal den "Leitfaden für Betriebspraktika" von NRW herausgesucht. Von KV steht da nix. Jugendliche, die "normal" arbeiten wollen, sind besonders geschützt (Jugendarbeitsschutzgesetz, Verbot von Kinderarbeit). Betriebspraktika von Schülern sind da scheinbar eine Ausnahme und werden über diese Richtlinie geregelt.

http://www.arbeitsschutz.nrw.de/pdf....elerbetriebspraktikum.pdf

Die unsachlichen Anmerkungen der Lehrerin sind mir völlig unverständlich. Viele 10Klässler gehen Zeitungen austragen, um sich etwas dazuzuverdienen (oder Babysitten, Rasenmähen, Heckeschneiden etc. p.p.).

Und für ein Praktikum beim Hausmeister braucht man keine KV? Das verstehe, wer will.
_________________
"Wer etwas tun will, findet einen Weg. Wer nichts tun will, findet Gründe"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuela Otto



Anmeldedatum: 03.02.2012
Beiträge: 5
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

BeitragVerfasst am: 09.02.2012, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Habe heute mit der zuständigen Unfallkasse gesprochen und es besteht KEIN Grund ihm die Teilnahme am Praktikum zu verweigern!

Er ist während der Zeit über die Unfallkasse versichert!

Habe mich auch an das Schulamt gewendet und den Fall geschildert, erwarten heute noch Antwort!
_________________
Auch ein langer Weg beginnt mit dem 1. Schritt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuela Otto



Anmeldedatum: 03.02.2012
Beiträge: 5
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

BeitragVerfasst am: 09.02.2012, 10:32    Titel: GEWONNEN! Antworten mit Zitat

Schulamt hat Schule darüber informiert das ICH im Recht bin, mit der Behauptung das er während der Schulzeit, zu der auch Schulpraktika zählen, über die Unfallkasse versichert ist!

Nu is mein Sohnemann mir jubelnd um den Hals gefallen und schnurstracks zum Betrieb geflitzt!



Freu!

Mir auf die Schulter klopf!

Laughing
_________________
Auch ein langer Weg beginnt mit dem 1. Schritt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfmeise



Anmeldedatum: 08.12.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 14.02.2012, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch!

(im Stillen frag ich mich nun aber doch besorgt, was das wohl für eine Lehrerin ist...)
_________________
"Wer etwas tun will, findet einen Weg. Wer nichts tun will, findet Gründe"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de