Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ist mann Machtlos, Gegen das System.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobias



Anmeldedatum: 22.09.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.11.2012, 23:13    Titel: Ist mann Machtlos, Gegen das System. Antworten mit Zitat

Ist mann wirklich machtlos gegen das System Schule,
Giebt es hier in Deutschland für ein kind kein Recht auf unversehrtheit? Können Der direktor einer schule alles einfach ableugnen, Wenn Lehrer kinder mobben, Gewaltbereite schüler zuschlagen!Alle Schauen weg und Schweigen. Die Schule das schulamt, ?????????. Ja Selbst in diesem Forum, Ratlosigkeit? Sad Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.12.2012, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend Tobias,
willkommen im Forum der EMGS !

Schule ist ein schwieriges Thema, wie du siehst, seid ihr nicht die einzigen die damit zu kämpfen haben.
Erzähl ein wenig mehr über euch aus welchem Bundesland kommst ihr, wie lang geht das schon, usw.

HG
Calwin
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.12.2012, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend Tobias,
willkommen im Forum der EMGS !

Schule ist ein schwieriges Thema, wie du siehst, seid ihr nicht die einzigen die damit zu kämpfen haben.
Erzähl ein wenig mehr über euch aus welchem Bundesland kommst ihr, wie lang geht das schon, usw.

HG
Calwin
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 07.12.2012, 14:33    Titel: Re: Ist mann Machtlos, Gegen das System. Antworten mit Zitat

Tobias hat Folgendes geschrieben:
Ist mann wirklich machtlos gegen das System Schule,
Giebt es hier in Deutschland für ein kind kein Recht auf unversehrtheit? Können Der direktor einer schule alles einfach ableugnen, Wenn Lehrer kinder mobben, Gewaltbereite schüler zuschlagen!Alle Schauen weg und Schweigen. Die Schule das schulamt, ?????????. Ja Selbst in diesem Forum, Ratlosigkeit? Sad Sad


Genauso ist das.
§1 : Der Lehrer (das Schulamt, das Kultusministerium etc.) hat immer Recht.
§2 : Sollte der Lehrer (das Schulamt, das Kultusministerium etc.) einmal nicht Recht haben, so tritt automatisch § 1 in Kraft.

Das klingt paradox, aber so ist die Sachlage. Sad ... Und wenn Dir Dein Deutschlehrer erzählt, dass der Duden lügt, dann hat er auch da Recht. Sad
Dass gegen diese Machenschaften jemand wirklich angekommen ist, habe ich bis dato noch nicht erfahren.
In der Schulbehörde, im Kultusministerium und allen relevanten Behörden & Gremien sitzen Lehrer; bekanntlicherweise hackt eine Krähe der anderen keine Auge aus.
Und zudem ist die Elternschaft generell gespalten. Wenn jemand was sagt/ sagen würde/ so wird sich die Allgemeinheit von demjenigen Elternpaar ganz schnell distanzieren, sonst könnte ja das eigene Kind auch noch negativ darunter leiden.
Es wird so lange kein Erfolg erzielt werden, so lange diese Uneinigkeit unter der Elternschaft die Oberhand hat.

...
und die Ruhe in diesem Forum zeigt, dass kaum jemand (eigentlich gar keiner) einen Ausweg weiß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightRunner



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 50
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 23:10    Titel: Re: Ist mann Machtlos, Gegen das System. Antworten mit Zitat

Die Stille ist mir auch aufgefallen. Klingt sehr nach Resignation. Schade eigentlich. Das Forum hat so viel versprechend angefangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.12.2012, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Night Runner,
was wir daraus machen liegt an uns, bei aller Resignation ist es wichtig das wir uns gegenseitig stützen, in welcher Form auch immer.
Das schlechtes ist, auf Hilferufe anderer nicht zu reagieren.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.12.2012, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Night Runner,
weshalb wolltest du dich hier nicht mehr Melden ?
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NightRunner



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 50
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.12.2012, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Calwin"]Das schlechtes ist, auf Hilferufe anderer nicht zu reagieren.[/quote]
Wunderbar - darf ich das einrahmen und dem Kultusministerium als Weihnachtsgeschenk schicken? Dann könnten die sich dort zumindest den Anschein geben, als würde es sie interessieren, was im Bildungswesen geschieht.

Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Doch ich für meinen Teil kann nicht mehr helfen. Was nutzen all die Ratschläge, die darauf bauen, dass Mitglieder des Lehrkörpers zuhören, die partout nicht zuhören wollen, oder darauf, dass staatliche Stellen reagieren, die das ganze nur unter den Teppich kehren wollen?

[quote="Calwin"]Night Runner,
weshalb wolltest du dich hier nicht mehr Melden ?[/quote]

Ich kann die Stille nicht ertragen.

Ehrlich - früher war hier mehr los. Und im Moment sieht das hier aus, wie die Ruinen eines Forums, dessen Mitglieder durch ihren ständigen Kampf gegen Windmühlen mürbe gemacht wurden.

Ich mag die Stille nicht. Dafür bin ich selbst zu laut.
Ich habe eine ähnliche Situation, wie man sie hier häufig antrifft, derzeit im Zuge einer Petition gegen die Bundesagentur für Arbeit und die Rhein-Main-Jobcenter in Frankfurt. Die Antwort des Petitionsausschuss der Bundesregierung lautet sinngemäß: "Die Ausführungen der Arbeitsverwaltung sind nicht zu beanstanden, sie hat die Vorwürfe dementiert, von daher empfehlen wir, das Petitionsverfahren abzuschließen." Ah - sie hat dementiert, also ist ja alles gut.
Ich habe letzte Woche Widerspruch eingelegt, und ich kann das tun, weil ich die Bundesagentur anhand von Beweisen widerlegen kann.
Doch welche Beweise hat jemand, der nur das Wort eines Kindes hat? Daran scheitern doch alle Versuche, irgendetwas zu klären, egal was es ist. Es steht immer nur Aussage gegen Aussage, und in den Schulen und Ministerien hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus. Ich halte es an dieser Stelle mit Sun Tsu - ziehe nicht in einen Krieg, den Du nicht gewinnen kannst.

Ich weiß, ich neige zu drastischen Worten, aber es braucht manchmal drastische Worte, um auch Betonköpfe zu bewegen, und wenn irgendjemand eine Idee hat, wie man Kinder vor Mobbing und Ähnlichem schützen kann, dann mache ich gerne wieder mit. Aber mit Schulen oder Behörden reden, ist offensichtlich nicht die Lösung. Eine andere Idee habe ich zur Zeit nicht, tut mir leid.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
donquichotte



Anmeldedatum: 24.01.2015
Beiträge: 26
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es da eher mit "zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du"...der das gesagt haben soll, wird auf kein copyright bestehen...

und mit "Es sind die Träumer, die die Welt bewegen und verändern." (Marcel Marceau)...er wird posthum auch nichts gegen das Zitat haben - nur kennen ihn zu wenige...

gewürzt mit "Wahrheit ist ewig, Wissen wandelbar - und
die Verwechselung beider verheerend."(M. Lengle).

Wieviele waren heute online? 50?
Das Thema nicht mehr aktuell???

Ich kämpfe nicht - ich schreibe nur.
_________________
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Zitat stammt aus China
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightRunner



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 50
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wieviele waren heute online? 50?

2

Du und ich.

Du, weil Du Windmühlen liebst.
Und ich? Keine Ahnung. Ein Lebenszeichen vielleicht. Ich bin noch da. Aber das mit dem Engagement habe ich aufgegeben. Meine Meinung ist nicht gefragt, meine Arbeit nicht gewollt. Jedes Jahr verrecken 3.000 Kinder in Deutschland und dieses Forum erinnert an eine Geisterstadt. Eher kommt Clint Eastwood um die Ecke, als das hier nochmal irgendwas passiert Sad
Ich bin raus...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
donquichotte



Anmeldedatum: 24.01.2015
Beiträge: 26
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Nightrunner,

danke für Dein Geschenk: ja, ich liebe Windmühlen.
Das war mir so nicht klar - ich habe sehr viel Energie und das Bedürfnis, diese konstruktiv einzusetzen.
Ich bin hier, weil die eigene Betroffenheit (der Kinder) schon in den Hintergrund getreten ist und ich der festen Überzeugung bin, dass, wenn einem ein Thema bekannt geworden und wichtig ist, man MIT DEM NÖTIGEN ABSTAND am besten daran arbeiten kann.

Schau Dir mal die vorletzte Mitgliedsvorstellung hier im Forum an; Du als Mitglied kannst das Benutzerprofil einsehen - wenn es inzwischen nicht geändert wurde;
der Bildungsstand passt nicht zum Schreibstil und auch nicht zum Inhalt;
da werden Dinge miteinander vermischt, dass man sich am Stammtisch glaubt...

[/quote]Lägerfristig möchte ich mich dafür einsetzen, dass unser Grundschulsystem verbessert wird. Die Ausbildung der Grundschullehrer und auch deren Bezahlung ist unangemessen.
Da muss sich einfach was ändern!

was hat jetzt die Bezahlung mit Schulunrecht zu tun??
Wir haben außerdem kein Grundschulsystem - sondern ein Schulsystem, und zwar mit einem äußerst fragwürdigen Kontrollsystem

[quote]Gerade die Grundschulzeit ist prägend. Sehr prägend. Das hat die Politik aber kaum verstanden.

Jetzt trieft es aber schon....

[quote]Meine Geschichte kann ich hier morgen mal einstellen. Sie ist traurig und zeigt dass Gespräche mit Schulleitung, Lehrern, Eltern und Mitschülern meist kaum was bringen.

Das verlangt nach Beispielen. Kommt aber nichts.

Wenn Du das schreibst, Nightrunner, dann hat das etwas sehr Trauriges aber in diesem Fall hier wirkt es wie eine Vorführung - ich hatte noch nicht die Freude, eine Antwort von Frau Litzenburger zu erhalten - sie ist GANZ OFFENSICHTLICH mit wichtigeren Dingen beschäftigt;
sie hat Alias-Mann relativ schnell (3 Tage) geantwortet - mir in 5 Monaten noch nicht;
meine Anmeldung hat auch nicht geklappt, ich bekam erst nach ca. 4 Monaten mein Passwort;
ABER ICH BLEIBE HIER - das nehme ich als Bestätigung, dass ich hier richtig bin.

Hast Du mal nachgeschaut: der 3.aktuellste Beitrag hier ist der zu PVS Nürnberg und der Frage, warum ein Thread gelöscht wurde;
wenn man sich da einliest, kann man sich schon vorstellen, wie eine frustrierte Lehrkraft auf EMGS reagieren könnte....lächel.....ganz ohne Paranoia;
stell Dir vor: ein Alias-Mann aus Hessen könnte das alter-ego einer Lehrerin aus dem Süddeutschen sein bzw. ihre besten Freunde...

Nightrunner. Ich kämpfe für Dich.

Ich dachte lange, Anstand wäre etwas Selbstverständliches.

ES GIBT KEINEN ANSTAND, DER EINEN PERSÖNLICH NICHTS KOSTET.
Das sieht man eindrücklich an der Geschichte dieses Landes.

Für Nightrunner:

https://www.youtube.com/watch?v=1gDbpWC_9pE

www.youtube.com/watch?v=2NUQJvfDXrM

https://www.youtube.com/watch?v=Zi0RpNSELas
_________________
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Zitat stammt aus China
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de