Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sperren von User mit falschen Daten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Pinnwand
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat der da echt so hingeschrieben??????????????????? Shocked Rolling Eyes Embarassed Confused

Wie niveaulos ist das denn????????????

Also ganz ehrlich: Wäre ich dessen Frau, ich wäre schneller weg, als er ausm Bett wär!

Und zugeben, das sower zu mir gehörte: Pfui Teufel...... ehrlich!

Dieser Mensch hat ein echtes Problem, wenn ihr mich fragt!

Gruß

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kunststück, Niki... Bei DER Visage muss es wohl bei "Phantasie" bleiben... Wink (Der Arme - nein..., nicht wirklich...)

J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr richtig,

da geht gar nix:



Schön finde ich aber auch, dass sich weder S. noch E. jetzt über diese Kommentare beschweren können- da Bobbelchen ja nichts mit denen zu tun hat... Wink Welche Visage ich mir dazu vorstelle ist ja schließlich meine Sache richtig ( ich denke da an jemand mit Glatze), also kann man nur wieder allgemein klagen und lamentieren.

Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade noch Mitleid gehabt.... Embarassed


Zitat:
Eine zweifache Verneinung ( hier negativ+negativ) ist eine Umwandlung in eine positive Wertung. Als Lehrerin Mütterchen Courage sollte man dies wissen, was ich wiederrum bei Ihnen nicht bezweifle.

Auch das vollständige Lesen und die Bewertung des vollständigen Textes gehört zu den Aufgaben von Pädagogen.

Da sie nur einen Teil gelesen haben, stelle ich den für sie wichtigen Teil explizit heraus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es gibt einen Punkt oder auch einen Thread, auf den ich sie noch hinweisen möchte.
Wie sie sicher mitbekommen haben, leben einige Mitschreiber im Forum ihren Spieltrieb aus. Das mag sicher ihrer kindliche Psyche zuzuschreiben sein, allerdings sollte man aufpassen, WAS und WO man tut.

Den Thread, um den es geht steht hier, es ging URSPRÜNGLICH um " Sperren von Usern mit falschen Daten“ und im sonstigen Gegensatz zu meiner Schreibweise, werde ich die Stellen heraus kopieren, um die es sich handelt und diese sofortig hier einsetzen. Ich nehme an, sobald ich meinen Eintrag hier veröffentliche, wird dieser Thread auch ganz oder abschnittsweise verschwinden.

*….. Rest bekannt…..*

Schalom gilt im Judentum als GLAUBENSBEKENNTNIS und NIEMAND würde auf die Idee kommen, diesen Gruß als anzügliches Spiel zu missbrauchen, zumal dieser Eintrag noch nicht einmal im Satireforum steht.
Keine Ahnung, wie sie das beurteilen. Seit dem 28.10.09 steht der Eintrag und WEDER die Vereinsvorsitzende NOCH die anderen Moderatoren NOCH die folgenden Schreiber schritten eindeutig ein.

Soll ich Ihnen sagen, wie man diesen Eintrag in MEINEN Kreisen bezeichnet?

Öffentlicher und vor allen Dingen GEDULDETER ANTISEMITISMUS!
--------------------------------------

Hierbei liegt die Bewertung nicht auf die Nutzung des Wortes in einer Anrede, sondern auf den Bezug der MISSBRÄUCHLICHEN Nutzung innerhalb eines anzüglichen Spieles.

Nur für den Fall, dass es Ihnen entgangen ist. Oder liegt Ihre Entrüstung darin, dass Sie ebenfalls in dem Thread weiter untern vorkommen?
Schalom
Bobby


Bobbelchen... du kannst mit deinem Schalom machen
was immer du möchtest, ausser dir interessiert es keinen. Mach ein Satire Forum auf und diskutiere mit Leuten die in die tiefen Abgründe deines Geistes vordringen können.

DU BIST PEINLICH ! UND VERSTEHST DIE EINFACHSTEN SPÄßE NICHT!

Verständnisvolle und besorgte Grüße, Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 19:29    Titel: Bobbelchen bei Hessen anders, diffamiert???? Antworten mit Zitat

Hallöchen,
wie ich gerade so im Internet vor mich hin surve, entdecke ich bei der Partei mit dem besten Vorstandsmitglied, zuständig für:


Grundsatzangelegenheiten

Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit

Organisation u.externe Zusammenarbeit

Bildung und Soziales


folgende bedenkliche Zeilen:

Zitat:
Aufgrund von Verstößen gegen die Satzung und die jeweiligen Geschäftsordnungen mussten wir uns in der zurückliegenden Zeit von einigen Mitgliedern, darunter auch Vorstandsmitglieder, trennen. Leider ging und geht das wie immer nicht ohne "Nachtreten" der betreffenden Personen ab, indem bewusst die Tatsachen verdreht und der verbliebene Vorstand in übelster Weise beschimpft und diffamiert wird.

Sei's drum... der verbliebene Vorstand ist jederzeit in der Lage, den Gegenbeweis, zu welchem Vorwurf auch immer, antreten zu können und dass alle Handlungen aufgrund geltenden Rechts orderlich sind und waren. Höchst vorsorglich weisen wir jetzt schon darauf hin, dass, sollten Verunglimpfungen jeglicher Art sowie falsche Beschuldigungen Raum greifen, diese sowohl strafrechtlich wie auch zivilrechtlich verfolgt werden.


Vom verbliebenen ehemaligen Vorstand sind nur noch zwei dabei unser Bobbelchen und noch einer, der Rest ist neu!

Da frage ich mich doch voran das liegen könnte? Und schon wieder gab es falsche Beschuldigungen und Verunglimpfungen gegen den verbliebenen Vorstand. Ts,Ts,Ts... Shocked

Tatsachen sollen verdreht worden sein, man wurde auf übelste Weise beschimpft- ojeh, ojeh! Shocked

Schon wieder Leute die mit unserem Bobbelchen nicht einer Meinung sind!

Gibts ja gar nicht.... Laughing


VG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 17.02.2010, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Du gestattest, dass ich verlinke?

http://www.hessen-anders.de/pageID_7272572.html

Wink

Soll ich mal spekulieren, wer der "aufrechte Bürger" mit der Strafanzeige ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 17.02.2010, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

na wer wohl M.???

Ist doch eindeutig:
- deffamieren
- Mich und meine Familie
- Aufstocker von Hartz IV
- schwere Erkrankung
- usw.usf.

= alles klaro, Bobbelchen und ehrlich:
Ich weiß zwar nicht, was genau Herr Westerwelle sagte bzw. welche seiner Aussagen hier gemeint ist, aber hier in unserer Gegend gehts H IV Familien besser, wie welchen die einen Verdiener haben und durch diesen knapp an der sogenannten Höchstgrenze vorbeischrammen!
Denn die H IV Familien kriegen die komplette Miete, die zum Teil unverschämt hohen Betriebskosten, Klassenfahrtzuschüsse, Schulgeldzuschüsse, Essengeldzuschüsse usw. gesponsert- was die andere Betroffene Familie, wo der Verdiener nur deshalb " über der Grenze liegt" da er einen Dienstwagen fährt und den sogenannten Geldwertevorteil dadurch auf dem Lohnzettel vermerkt hat. In Wirklichkeit aber hat diese Familie weniger ausgezahlt- also im Portemonaise- wie eine gleichgestellte H IV Familie zum Über- Leben! Und sowas finde ich
1. ungerecht
2. verfassungswidrig
3. Menschenunwürdig
usw.usf.

Apropos: Gibt diese Familie aber den Dienstwagen ab, hat sie keinen Cent Auszahlungsbetrag mehr auf dem Lohnzettel zu stehen, wie mit Dienstwagen- da Geldwertevorteile nur gegengerechnet werden!

Reine Schikane ist das!

Findet

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 17.02.2010, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

...allerdings, Niki, dürfen Niedriglöhner das Kindergeld behalten - und unterm Strich dürften sie etwas mehr haben als Hartzer, wenn auch nur geringfügig.
Jedenfalls hat man mit eigenem Einkommen es etwas weniger schwer, z.B. eine Wohnung zu finden, einen Kredit zu bekommen - oder auch nur normale Entscheidungen wie Umzug nach xy tätigen zu können.

Ich kenne privat auch H4 -Fam. und möchte ganz sicher nicht tauschen. Hin und wieder begleite ich Menschen zur ARGE und was ich da wiederholt als Zeuge erlebte, geht auf keine Kuhhaut.

Da gibt es Mitarbeiterinnen, die benehmen sich derart gg. die Menschenwürde... - kann ich sicher ein Buch drüber schreiben.

VG, J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 17.02.2010, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, M., irgendwo tun mir die Menschen auch leid, denen es vergönnt ist, eine richtige und vorallem gut bezahlte Arbeit zu finden. Sofern sie das überhaupt wollen!

Aber- in dem mir bekannten Fall ging es damals um über 500 Euro Bruttobetrag für Dienstwagen plus betriebliche Altersvorsorge und da konnte auch kein Kindergeld den Karren ausm Dreck ziehen.
Die Familie hatte wirklich weniger auf die Hand, wie eine gleichgestellte Familie ohne eigenes Einkommen- also Hartz IV Emfänger. Und von diesen waren damals nicht wenige bekannt, die garkeine Lust auf einen richtigen Job hatten- warum auch?
Mich strahlte heute das Deckblatt der B***- Zeitung an und der Titel rief alte Leidgeschichten wieder zurück.
***bin ich dumm wenn ich noch arbeiten gehe?***

Also ich bin nicht dumm und ich will auch nicht drauf verzichten.

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.02.2010, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend NIKI,
ich denke man sollte die Dinge nicht verallgemeinern,
Das Klientel des Herrn Westerwelle ist ja woll klar erkennbar,
Der Missbrauch von Harz IV liegt bei 1,9% und ist im letzten Jahr um 1% gestiegen also von 1,8% auf 1,9%.
Wenn mann es genau nimmt, liegt der eigentliche Missbrauch bei den 1 Euro Jobs oder den privaten Medien, da werden Milllionen reingepump um dem Rest der Menscheit das bisschen Gehirn zu vernebeln.
Habt ihr eigentlich noch Kontakt oder warum keimt dieses Thema immer wieder auf ? Ansonsten haben unsere Kommentare schon etwas mit nachtreten zu tun.

Das Arbeitnehemer nur geringfügig über dem Satz von Hartz IV liegen kommt doch gerade aus diesem Kreis, wer z.b. ist den gegen Mindestlohn.
Die Diskussion um Hartz IV wurde doch nur losgetreten um die waren Schmarotzer in diesem Land zu Schützen [b]DIE STEUERBETRÜGER,[/b] die wenigen Selbstanzeigen haben Steuereinahmen in 3 stelliger Millionenhöhe eingebracht, kannst du dir vorstellen um welche Summen es da geht .
Der größte Hammer überhaupt, ist das Gerücht von Deutschen Politikern mit Konten in der Schweiz, ob Westerwelle auch dzu gehört ?

Ein Teil der ausgeschidenen Vorstandsmitglider waren vorher bei den Linken in der ersten Reihe, und sind auch da mit dem Messer in der Tasche ausgetreten.

Wir wir wissen ,gibt es ja kein Recht im Unrecht
Ich denke wir sollten das Thema ruhen lassen.

Das mit deinem Dienstwagen verstehe ich nicht, eigentlich gibt es die Regelung mit dem Geldwerten vorteil und damit ist die Sache erledigt, kannst du das nochmal näher erklären.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das mit deinem Dienstwagen verstehe ich nicht, eigentlich gibt es die Regelung mit dem Geldwerten vorteil und damit ist die Sache erledigt, kannst du das nochmal näher erklären.


Hallo Calwin,
also- ich meine das folgendermaßen:
Der Lohnzettel umfasst als erstes eine Aufzählung der sogenannten "Bruttoeinnahmen" - hier steht dann auch die Summe x für den Dienstwagen und die Summey für die Altersvorsorge

Dann kommt eine Zusammenrechnung: Bruttogehalt. Hier sind x + y mit reingerechnet.

Dann folgen die standmäßigen Abzüge ( Steuern etc. - aber nur vom Gehalt oben) und dann folgt die Zusammenstellung: Nettogehalt. Dieser ist aber um die 500 Euro höher, da Summe x+ y noch dabei ist Exclamation

UND ERST DANN erfolgt der komplette Abzug x und der komplette Abzug y wieder und am Schluss steht dort dann:
AUSZAHLBETRAG.
Und genau diesen kriegt der Arbeitnehmer auch nur.

Hat er aber keinen Dienstwagen so kommt Summe x und Summe y oben nicht dazu und unten nicht weg und es kommt dasselbe raus wie so auch. Habs ja nachgerechnet.

Verstehste???????

Das Amt hingegen hat aber in dem Fall damals darauf bestanden, dass der Nettobetrag ( mit 500 Euro mehr) das Geld ist, was die Familie auf der Hand/ zum Leben habe und nicht der AUSZAHLBETRAG. Was natürlich völliger Schmarrn ist und am ärgerlichsten war für die Betroffenen, dass der Arbeitnehmer noch kostenlos täglich Kollegen mitchauffieren musste, die sicher locker Fahrgeld geltend machen konnten. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Das war aber 2005- wo es mit H4 erst losging.

VG

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aufgrund von Verstößen gegen die Satzung und die jeweiligen Geschäftsordnungen mussten wir uns in der zurückliegenden Zeit von einigen Mitgliedern, darunter auch Vorstandsmitglieder, trennen. Leider ging und geht das wie immer nicht ohne "Nachtreten" der betreffenden Personen ab, indem bewusst die Tatsachen verdreht und der verbliebene Vorstand in übelster Weise beschimpft und diffamiert wird.

Sei's drum... der verbliebene Vorstand ist jederzeit in der Lage, den Gegenbeweis, zu welchem Vorwurf auch immer, antreten zu können und dass alle Handlungen aufgrund geltenden Rechts orderlich sind und waren. Höchst vorsorglich weisen wir jetzt schon darauf hin, dass, sollten Verunglimpfungen jeglicher Art sowie falsche Beschuldigungen Raum greifen, diese sowohl strafrechtlich wie auch zivilrechtlich verfolgt werden.
Quelle: http://www.hessen-anders.de/pageID_7272572.html


Betreffend den Vorwürfen des "Nachtretens" und dem bewussten Verdrehen von Tatsachen, sowie Beschimpfungen und Diffamierungen gegen den verbliebenen Vorstand kann ich leider aus Erfahrung nur zustimmen. Da hat die Partei Hessen-anders scheinbar völlig recht.

Die Ehefrau eines Vorstandsmitgliedes der Partei Hessen-anders parktiziert dies schon seit einiger Zeit auf einer anderen Internetplattform und kann es scheinbar nicht lassen gegen unseren Verein und die Vorstandsmitglieder zu hetzen.

Noch befrendlicher empfinde ich es, wenn die vermeintliche "politische Position" genutzt wird um einem gemeinnützigen Verein bewusst schaden zu wollen und den privaten Interessen vermeintlich mehr Ausdruck zu verleihen. Auch wenn dies nicht gelungen ist, erscheint es mir als ob dieses Person nicht gegeignet ist das Amt eines Vorsitzenden einer Partei mit sozialen Zielen zu bekleiden.

Sollte der letzte Beitrag der Ehefrau auf der anderen Internetplattform nicht gelöscht werden und/oder die Hetzereien gegen unseren Verein weitergehen, werde ich das Schreiben des damaligen stellvertretenden Landesvorsitzenden der Partei Hessen-anders an das Vereinsregistergericht, nebst unserem Antwortschreiben durch unseren Vereinsanwalt hier online einstellen.

P.S. Von der damaligen angekündigten angeblichen Strafanzeige hat der Verein bis heute keine Kenntnis erlangt.


Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 27.02.2010, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

....übrigens: M. ist nicht "Petra" Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 27.02.2010, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
....übrigens: M. ist nicht "Petra"


richtig!!! Ich bin schon viel eher Petra gewesen als du.... Laughing

LG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 27.02.2010, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Lego... ist tatsächlich auch nicht "Petra"... (das weiß der M. so genau, da er beide als real-Live-persons von Angesicht zu Angesicht kennt...

Allerdings nehme ich mir die Freiheit, gewisse sich hierin erkennende hiesige "Mitleser" als "geltungssüchtige Vollidioten" zu bezeichnen.

Die einzig passende Attributierung aus meiner Sicht.

Oder?

M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Pinnwand Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de