Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frau Heinz (geborene Schlosser) ehem. Schulsozialarbeiterin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 06.10.2009, 05:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr zwei,

da mir das Einfügen einiger Textteile hier nicht gelingen will, kurz soviel:

MdAa:

JA- es trifft in beiden Fällen der § 8a SGB VIII zu:

Und zwar:
- einerseits als Verdacht auf
- andererseits als durch zeugen bewiesen.

Habt ihr euch mal den § 8a genau durchgelesen?

Lest mal hier- ich habs aus Zeitmangel nur überflogen..

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1498.html

Da steht aber unten: "Der Sozialdatenschutz dient also nicht dem Schutz von Eltern........"
Und:
" Wird eine fachkraft beteiligt,....die Sozialdaten zu anonymisieren....."

Alles oki?

Stellt euch mal vor, es gäbe Jugendämter, die von solchen Fällen wissen und rein garnichts unternehmen... , allerdings wenn das auf " eindeutige und beweisfähige" Fälle zutreffen würde- nicht auf rein spekulative und jemandem eins auswischende.....
Was passiert dann?

Was würde uns das lehren???

Jugendämter reagieren durchaus und auch durchaus schnell und sensibel, allerdings nicht in absolut begründeten Fällen, sondern nur in solchen wo spekulativ irgendwas breitgetreten wird....
Würde es da irgendwelche Konsequenzen geben?
Doch eigentlich erst, wenn das Kind........... Embarassed Crying or Very sad

In der Hoffnung das sowas in der heutigen Zeit nicht mehr passieren darf einen angenehmen Dienstag euch

NIKI- die ( zum Glück) noch nie mit solchen Leuten zu tun hatte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Macht die Augen auf



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 07.10.2009, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

..
_________________
Macht die Augen auf

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.


Zuletzt bearbeitet von Macht die Augen auf am 26.10.2009, 11:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 05:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nunja............ Twisted Evil kann deine Erfahrungen mit folgendem Spruch nur ergänzen ( auch als Mahnung für solche sesiblen Ämter):

"Lehrers Kinder- Pfarrers Vieh-
gedeihen selten oder nie. "

**Nun fragt bitte nicht nach, was meine Eltern beruflich gemacht haben...*** Shocked Rolling Eyes Wink

N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

... und bist du gar Sozialarbeiter,
dann wird die Kinderaufzucht heiter.
Sozialarbeiter gibt es coole,
vor allem an der Wohlfühlschule.
Die schießen dort gar manche Böcke,
bringen die Schweigepflicht zur Strecke,
haben ein grausam großes Maul,
sind schrecklich dumm und furchtbar faul,
wissen dazu noch alles besser -
kurzum: sind einfach unnütz´Fresser ...

Ähm, Niki
was machen denn deine Eltern beruflich?

Es wird übrigens sehr großer Wert darauf gelegt, dass mit oben aufgeführtem Poem kein Mensch persönlich gemeint ist. Da sei Gott vor.
Wer sich erkennt, hat allerdings ein Problem ...
Rudi
die man das auch schon oft gefragt hat
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 71
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

@NIKI,
in meiner Familienhistorie gabs sogar einen Bischoff Shocked
Kein direkter Verwandter aus gerade Linie, soweit mir bekannt.

Eines seiner literarischen Werke über Erziehung habe ich sogar vorhin bei ebay entdeckt.

LG
Tina
_________________
“Die Menschen sagen einem nicht immer, was sie denken. Sie sorgen einfach nur dafür, dass man im Leben nicht weiter kommt.”

Hannibal Lector
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse Tina! Laughing Laughing Laughing

Und??? Bringt es uns was, dies zu lesen? Ist es empfehlenswert???

Was hat man dich schon oft gefragt, Rudi????????? Shocked Rolling Eyes Idea

Was meine Eltern beruflich waren?

Des möchtest gern wissen., wa??????????

Ich muss jetzt aber mal für SOZIALPÄDAGOGEN/ SOZIALARBEITER MIT DIPLOM ne Lanze brechen!
Ich kenne da nämlich eine die ganz, ganz, ganz supiiiiii ist!!!


LG

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 71
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

@NIKI,

nur wenn religiöse Erziehung gefragt ist Laughing
Obs lesenwert ist kann ich nicht sagen -. es ist auf jeden Fall antik.

Das Neconomicon war interessant. Twisted Evil

LG
Tina
_________________
“Die Menschen sagen einem nicht immer, was sie denken. Sie sorgen einfach nur dafür, dass man im Leben nicht weiter kommt.”

Hannibal Lector
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Niki,

man hat mich schon oft gefragt, was ich beruflich mache. Besser ausgedrückt: Mit welchem Berufe ich meinen Lebensunterhalt verdiene.
Das letzte Mal fragte mich dies einer unserer hiesigen Politiker, nachdem er hier (es war im vergangenen Juni) meine "literarischen" Nettigkeiten gelesen hatte.

Oh Tina,

du hast einen Bischof in der Sippe? Und schämst dich nicht einmal? Als bekennende Ahteistin?
Da muss doch etwas gründlich schief gelaufen sein ...

Rudi
auch atheistisch veranlagt, vor allem seit sie einer bestimmten Religionspädagogin über den Weg gelaufen ist
(Stichwort: Der kleine Katholik)
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 16.10.2009, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Boah, äh

schon über 700 Klicks und ich habe doch noch nicht einmal richtig angefangen, weil wir immer noch die Unterlagen überprüfen ...
Das Interesse an Frau Schlosser scheint ja enorm zu sein ...

Rudi
die es nicht fassen kann
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 16.10.2009, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Da kannst du doch mal sehen!!? Laughing

Aber vielleicht gibt es ja mehrere Frau Schlosser die sich hier angesprochen fühlen und deshalb ständig nach News suchen?

Grübelnd***

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 17.10.2009, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tja Leute,

wie sagt man doch so schön:
Lieber eine schlechte Publicity als gar keine ...
Auch Negativwerbung ist Werbung ...
So erhält man wenigstens mehr Aufmerksamkeit ...
Vielleicht reichen ja irgendwelche beschönigenden Artikel im "Westallgäuer" nicht mehr aus, um im Gespräch zu bleiben ...

Rudi
die gerne ein wenig Werbung für manche ... macht
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 08:31    Titel: Antworten mit Zitat

Über 900 Klicks schon. Und immer noch ist die Sichtung der Unterlagen und deren Auswertung nicht abgeschlossen.
So ein Pech aber auch.
Ich kann also nur um Verständnis und Geduld bitten.
Geduld, Freunde, Geduld ...

Rudi
die sich beeilt
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Courage



Anmeldedatum: 25.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

jetzt - nach meinem Urlaub - zwei Anmerkungen.

Das erste:
Durch deine Geschichte konnte ich in einem Fernsehquiz mal eine gute Figur abgeben (Grönemeyer im Schwarzwald, Lindenberg im Allgäu, ... - die anderen Antwortmöglichkeiten weiß ich schon nicht mehr). Meine Männer waren ganz erstaunt. Guck mal, so tolle Bildungsmöglichkeiten bietest du uns hier!!!

Das zweite:
Ich unterrichte auch katholische Religion. Aber - warum auch immer - fühle ich mich durch deine Bemerkungen bezüglich der Religionspädagogin gar nicht angesprochen. Das zu deinem Trost.

Grüße, Courage (das Bekenntnis zur Religionslehrerin hat mir schon Mut/Courage abgefordert Very Happy )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

@Courage,

es ist grundsätzlich ja keine Schande, Religion zu unterrichten. Ich habe nur etwas gegen (Religions-)pädagogen, die sich in jeder Klasse 1 bis 2 Kinder aussuchen, um diese dann ganz gezielt zu mobben.
Das genau ist nämlich meinem Junior passiert.
Mit dir hat das nichts zu tun. Warum solltest du dich also angesprochen fühlen.
Ich weiß nicht, ob du von März bis ca. Juli hier den Thread "Wohlfühlschule Lindenberg" mitgelesen hast.
Wenn nicht, fehlt dir leider das nötige Hintergrundwissen.

Ich werde aber die Geschichte demnächst hier wieder einstellen.

Rudi
die hier nochmals alles aufschreiben wird, wenn es der Wahrheitsfindung dient
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Courage



Anmeldedatum: 25.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

ich habe meine Sommerferien teilweise in diesem Forum lesenderweise verbracht, kenne also die ganze Geschichte.
Nein, ich fühlte mich auch nicht ernsthaft angesprochen. Soviel Selbstbewusstsein habe ich schon, dass ich mir diesen Schuh nicht anziehe. Trotz Frausein habe ich keinen Schuhtick, weder einen solchen noch einen echten.

Ich hoffe aber trotzdem, dass dein Junior auch mal wirklich nette Lehrer, Lehrerinnen, Religionspädagoginnen und Amtsleute kennenlernt.

Liebe Grüße von Courage, die auch ohne Schuhe gut durchs Leben kommt (du siehst, ich habe deine Schlusssätze auch ganz fleißig gelesen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de