Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Wohlfühlschule zu Lindenberg - fürwahr ein Drama
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 04.12.2009, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Niki,

mit Verlaub - das hätten weder Rudi noch Rudisohn nötig.
Ich habe es nur einfach satt, die Arroganz, die Vertuschungstendenzen, die Dummheit und die Lügen mancher Leute einfach so im Raum stehen zu lassen.

Die Leutchen scheinen mir nämlich reichlich unreflektiert. Alles was an der Wohlfühlschule geschieht, ist in Ordnung.
Wer sich nicht mit den dortigen Zuständen arangieren kann oder will, ist selber daran schuldig - und von den eventuell zuständigen Stellen kommt rein gar nichts, damit es vielleicht einmal besser werden könnte.

Deshalb - und nur deshalb - und nicht zur eigenen Psychohygiene existiert dieser Fred hier.

Wem es nicht passt, der kann mich ja wieder anzeigen oder ähnliche Maßnahmen ergreifen. Ich bin schon lange über das Stadium hinaus, in dem mich das noch kratzen würde ...

Rudi
doch irgendwie leicht rachsüchtig?
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 05.12.2009, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

So Freunde und Nachbarn,

ab heute machen wir hier jeden Tag ein Türchen auf.
Und wenn wir die nächsten drei Jahre am Stück Advent feiern müssen.
Beginnen werden wir mit dem märchenhaften Schreiben der Regierung von Schwaben.

Zitat
"... leider hat sich die Bearbeitung Ihrer Beschwerde verzögert; wir bitten um Entschuldigung hierfür."
Zitat Ende

Es fällt schwer, dies zu entschuldigen. In den Monaten März bis Mai diesen Jahres habe ich versucht, die Beschwerde an den Mann bzw. an die Frau zu bringen.
Sie landete schließlich bei der Regierung von Schwaben.
Seit Mai hörte ich nichts mehr.
Im Oktober und im November erfrechte ich mich, nach dem Werdegang der Beschwerde zu fragen. Ausflüchte, Ausreden, Entschuldigungen. Mehr kam nicht rüber.

Ich gehe davon aus, dass ich nie eine Antwort bekommen hätte, wenn ich nicht so "lästig" nachgefragt hätte.

Dann kam oben eingestellter Brief, Datum 13. November 2009.

Der 13. November war ein Freitag. Ich bin zwar nicht abergläubisch, aber vielleicht sollten die Angestellten der Schwabenregierung an Freitagen, die den 13. als Datum haben, keine Briefe mehr schreiben.
Da kommt nämlich nichts Gescheites bei raus, nech ...

Rudi
die das Machwerk hier Stück für Stück aufarbeiten wird. Und dann sehen wir weiter.
(Soll ich übrigens wieder dichten oder ist das eher unerwünscht? Bei Schulradar bin ich ja deswegen bereits gerügt worden ...)
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.


Zuletzt bearbeitet von Rudi am 05.12.2009, 18:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 05.12.2009, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ohjaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Laughing Razz

Bittebitte Dichten!!

NIKI- die sich so danach sehnt;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

In der Ruhe liegt die Kraft

willst du ein ruhiges leben haben
gehtst zur regierung du von schwaben
dort gibt es gar nicht viel zu tun
ein guter job: sich auszuruhn

und falls doch arbeit nötig werde
weil ins haus kommt ne beschwerde
dann wird das leben nicht beschwert
dann tut man was sich oft bewährt

man schmettert die beschwerde ab
mit reichlich worten nicht zu knapp
beamtentum hat immer recht
beschwern sich eltern sind die schlecht

auch lässt man sich damit viel zeit
viel muße und gemütlichkeit
wo käm man hin wenn man viel schafft
nein - in der ruhe liegt die kraft

so geht manch halbes jahr dahin
und der beschwerde tiefren sinn
hat man dort eh gar nicht begriffen
wo auf beschwerden wird gepfiffen

an mancher schul reibt man die hände
hält weiter unhaltbar zurstände
und fühlt sich sicher weils sie gibt
DIE REGIERUNG VON SCHWABEN
DIE BESCHWERDEN NICHT LIEBT

Rudi
die diese Erfahrung nun schon zum zweiten Male gemacht hat
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.


Zuletzt bearbeitet von Rudi am 06.12.2009, 18:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Laughing Laughing Mr. Green

Haste fein gemacht!

Schmunzelnde Grüßle

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ob das wohl die betroffenen Menschen auch meinen?
Aber betroffen sind ohnehin nur jene Mitbürger, die sich selbst in den Zeilen erkennen ...

Rudi
die (wie schon gesagt) hier jeden Tag ein Türchen aufmacht, wenn es sein muss, die nächsten ..... Jahre
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Rudi,

ich liebe deine Gedichte!

Das jetzt war besonders gut....!

Also bitte, weitermachen!

GO RUDI, Go

LG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Also gut Leute,

let´s fetz.
Sollte jemand ein Originalgedicht oder -lied verhunzt sehen wollen, einfach melden.
Ich habe gerade wieder etwas mehr Zeit, also ähm im Moment jedenfalls.

Rudi
die schon mal Fingerübungen macht
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Rudi... bei Fingerübungen kann ich Tipps geben! Laughing

Wie wärs mit:

Eine Oma geht spazieren.....?
oder
Das Mountainbikelied...???

Ansonsten.....Original....hhhmmm Rolling Eyes

Wie wärs mit:
Der Zauberlehrling???

LG

NIKI- die auch grad mal Zeit hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

RUDIIIIIIIIIIIIIIII

DU IGNORIERST SCHON WIEDER NE PNNNNNNNNNN

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Werter Herr Hoffmann (Rektor der Wohlfühlschule Lindenberg im Allgäu),

in der Annahme, dass Sie hier noch (oder wieder?) mitlesen, lege ich Ihnen wärmstens an`s Herz, sich die neueste Spiegel-Ausgabe käuflich zu erwerben (wahlweise in der Stadtbücherei Lindenberg auszuleihen).
Dort wird beschrieben, wie ein Kind und seine Eltern sich gegen unverschämte, dumme und arrogante Menschen durchzusetzen vermochten.
A. K. kann wieder zur Schule gehen, und zwar zur Regelschule - so wie es dem Jungen zusteht.
Es war ein weiter und beschwerlicher Weg. Aber wie man sieht - es tut sich etwas in diesem unserem Lande.

Auch Anstalten wie die Ihre sollten einmal die Erfahrung machen, dass man Schüler und deren Eltern nicht ungestraft wie Dreck behandeln kann. Auch die Einsicht, dass man nicht immer mit allen seinen Machenschaften durchkommt, könnte wertvoll sein.

Kurz gesagt: Die Richtung stimmt. Wenn es auch aller Wahrscheinlichkeit nach in Bayern (vor allem im "Sonnenstädtchen" Lindenberg) etwas länger dauern wird als in der übrigen Bundesrepublik ...

Rudi
die A. einen Super-Neustart wünscht und seinen Eltern endlich etwas Ruhe und Frieden ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
A. K. kann wieder zur Schule gehen, und zwar zur Regelschule - so wie es dem Jungen zusteht.


Stimmt. Der Fall ist auch hier im Forum beschrieben (unter "Erfahrungsberichte" ........ die Namen der Beteiligten sind etwas anders - Evertz, Raykowski, Markloff, Weidner, Wolfgramm u.e.m.)...

Wer weiß, liebe Rudi, vllt. schafft es Herr Hoffmann auch in den SPIEGEL... (wenn er's drauf anlegt... Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Weißt du M.,

was meinem Sohn geschehen ist, war schon schlimm genug.
Aber es steht in keinem Verhältnis zu dem, was A. und seine Familie durchmachen mussten.

Außerdem glaube ich, dass sich der Spiegel mit einer Schule in einem Provinznest wie Lindenberg, wo Schulleitungen, Schulverbände, Bürgermeister, Lokalzeitungen (vielleicht sogar die örtliche Polizei?) so schön vernetzt sind, nicht bekleckern sollte.
Das wäre doch ein wenig unter dem gewohnten Niviau dieser Zeitung.
Da gibt es wahrlich interessantere Themen (und Menschen).

Mit Herrn Hoffmann und Co. soll sich wie üblich der "Westallgäuer" beschäftigen. Leider schafft es dieses Blättchen nie, sich auch einmal kritisch zu äußern, was die hiesigen Schulen betrifft.
Man liest immer nur, wie toll besagte Anstalten sind. Na, ja. Wer weiß, warum das so ist ...

Rudi
der die EMGS genügt, um die Zustände an der Wohlfühlschule öffentlich zu machen
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Jepp,

Zitat:
Wer weiß, liebe Rudi, vllt. schafft es Herr Hoffmann auch in den SPIEGEL... (wenn er's drauf anlegt... )


und wenn die ihn nicht wollen nehmen wir den " Kicker" passt glaube ich auch.... Wink

VG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Gab es nicht mal ein Heftchen mit Namen "Titanic"?
DAS würde passen.
Die Hauptschulen in Bayern gleichen nämlich mitlerweile m. E. durchaus sinkenden Schiffen.
Vor allem solche wie die Wohlfühlschule.

Rudi
die zur richtigen Zeit samt Sohn das sinkende Schiff verlassen hat und jetzt auf dem richtigen Dampfer ist
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de