Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Herr Gerd Hoffmann, 6.KL - Schloss-Gymnasium Düsseldorf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Auch mein Sohn hatte Herrn Gerd Hoffmann 3 Jahre lang als Klassenlehrer. Und auch mein Sohn wurde stark gemobbt und ausgegrenzt; sowohl im als auch außerhalb des Unterrichtes - und er hat sehr darunter gelitten.


Das ging mir heute Nacht noch nach.

Wieso musste der Sohn des "Frank" so lange leiden?

Ich meine, dass es bei Mobbing sofort ein deutliches Stoppsignal an die Täter zu geben hat. So nachdrücklich, dass denen die Lust an ihrem Tun vergeht.

J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo M.,

Zitat:
Wieso musste der Sohn des "Frank" so lange leiden?


Weil es einem selber auch nicht geschadet hat.... ?Evil or Very Mad

Zitat:
Ich meine, dass es bei Mobbing sofort ein deutliches Stoppsignal an die Täter zu geben hat. So nachdrücklich, dass denen die Lust an ihrem Tun vergeht.


Das sehe ich ganz genau so, nur dazu gehört Mut und den haben Leute die sich um die Pension eines mobbenden Lehrer mehr Sorgen machen, als um die eigenen Kinder, nicht !

Zitat:
Abschließend möchte ich sagen, dass ich es sehr bedauerlich finde, dass Herr Hoffmann im letzten Jahr vor seiner verdienten Pensionierung so ungerechtfertigt angegriffen wird, dass in der Klasse Stimmung gegen ihn gemacht wird und einfach Lügen über ihn verbreitet werden dürfen.


Tja, jetzt noch Stress kurz vor der Pensionierung--das könnte ins Geld gehen...

Einfühlungsvermögen für das Leiden der Tochter T. und deren Familie fehlt völlig. Meiner Meinung nach ist das was Frank hier von sich gibt nichts weiter als ein Armutszeugnis!

Zitat:
Und auch mein Sohn wurde stark gemobbt und ausgegrenzt; sowohl im als auch außerhalb des Unterrichtes - und er hat sehr darunter gelitten

Und? Was hast du getan um ihm zu helfen? Laß mich raten viele, viele Kuchen in die Schule getragen und den Kopf in den Sand gesteckt? Super Papi!!!


Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal hilft es auch Beiträge aufmerksam zu lesen, bevor man jemand auf einen Sockel erhebt der einem nicht zu steht! hier nochmal speziell für Frank, die Beleidigungen des Herrn Hoffmann an die Schülerin:

Zitat:
Du kannst gar nicht schwimmen! (Woher hat sie dann das Bronzeabzeichen?)
Du bekommt eine fünf im Schwimmen, weil du schlecht und sportlich untalentiert bist!
Merkst du eigentlich gar nichts mehr!
Typisch T. , dass du das nicht kannst“. – „Ich weiß schon was du in der nächsten Mathe-Arbeit schreibst, nämlich eine sechs!“
Kein Wunder, dass keiner mit so einem Moppelchen etwas zu tun haben will! Deine Probleme interessieren keinen!“
Herzlichen Glückwunsch zu deinen Fünfen!"


Tja Frank, irgendwas passt hier nicht:

Zitat:
Denn: ich habe Herrn Hoffmann als einen weit über das normale Maß hinaus engagierten Lehrer und hervorragenden Pädagogen erlebt. Er hat weder Kinder angebrüllt, noch sie vorgeführt

Bleibt nur die Frage wer hier lügt, bzw. wer einen Nutzen davon hat Lügen zu verbreiten.

Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Legolas, schau' mal auf diese Seite:

http://www.schloss-gymnasium.de/elternpflegschaft.html

Ist ja nur (m)eine Vermutung... - aber die scheint mir wirklich nah' dran bis 100%iger Treffer.

Und falls dem so sein sollte, wüsste ich auch, wo ich "Frank" und seine Äußerungen hinzustecken hätte.

Wobei mich wirklich sehr interessieren würde, wieso sich Frank da über ein Kind äußert, was er vermutlich gar nicht kennt (bzw. wer ihn dazu instrumentalisiert haben könnte und warum?)

Weiterhin steht aus meiner Sicht der Verdacht im Raum, dass hier möglicherweise offizielle Personen (des Schloss- Gymnasiums)unbefugt Schülerdaten weitertrugen an Außenstehende - wie eben jenen Frank.

Oder wie kommt Frank z.B. hier zu seiner Aussage, das Kind hätte schon mal die Schule zuvor in der Grundschule gewechselt?

(Petra, jenen Beitrag sichern bitte...- Beweismittel!)

J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

... wer jetzt mal wieder daran denkt, per Gericht Einträge hier löschen/untersagen zu lassen:

Ich habe da was läuten hören, dass dieses Ansinnen kürzlich erst einmal mehr fehlschlug.

Da hatte wohl auch Einer (bzw. "Eine") was gegen eine wahre Tatsachen-/Handlungsbeschreibung seiner Person mit Namensnennung hier in diesem Forum...

Die Gutste hat wohl auf Löschung "unwahrer Tatsachenbehauptungen" geklagt - oder so ähnlich... (EMGS ist m.K.n. anwaltlich mehr als gut vertreten!)

Der Schuss ging dann auch nach meiner Kenntnis sauber nach hinten los. Treffer, versenkt.

Grund war u.a., wie ich gehört habe, dass es halt wahre Tatsachen(behauptungen) waren...

Der "Spaß" dürfte die Dame lockere 1.000 €uronen gekostet haben... Beitrag ist selbstverständlich weiterhin online.

Gruß, M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Mönsch, Frankie...

Kann es sein, dass ich Sie bildlich verewigt im www gefunden habe?

(google -image-Suche- brachte es ans Licht...)

Aber vllt. liegt der M. ja vollkommen daneben und da schmückt sich gar einer mit fremden Federn....)

J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mum45kids



Anmeldedatum: 12.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich hier zwar erst gaaaanz frisch eingelogt aber mir Plazt fast der Kragen wenn ich die Antwort von Frank lese Twisted Evil Warum sollten Eltern bei so einem Thema lügen???

Ich weiss sehr genau wie ein Kind leidet unter solchen Situationen keine Eltern provozieren dies oder denken sich sowas in dem Maas aus. Jeder will sein Kind Glücklich sehen und mutet ihm nicht einen Schulwechsel zu um sich wichtig zu machen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Na, meine Rede, liebe mum...

So etwas tun sich Eltern (und Kinder) nicht freiwillig an...

Welchen Grund aber könnte der "Frank" für seinen Beitrag haben?

Wenn er der ist, den ich vermute, dann hat er sich aus meiner Sicht "instrumentalisieren" lassen - von der Schulleitung ?/von Lehrern? Oder aus falsch verstandenem Korpsgeist? Oder weil der Herr Sohn kurz vorm Abi ist?

Irgendeinen "Vorteil", denke ich, wird er sich schon "erhoffen"...

Meine eigene Erfahrung mit EV' s ist (leider), dass es sich bei den von mir erlebten in 8 von 10 Fällen um ziemlich ekelhafte SpeichelleckerInnen und StiefelablutscherInnen handelte .... - den Lehrern verpflichtet, nicht etwa den Eltern und den Kindern...

J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mum45kids



Anmeldedatum: 12.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 23:12    Titel: Oh wie ich das kenne Antworten mit Zitat

die Schule von der wir meinen Sohn gott sei dank runter haben ist sehr klein und da gibt es diese Ar...kricherei genauso.
auf einmal hatten Kinder vor meinen Sohn Angst mit dennen er aber Jahre gespielt hat. Eltern reden auf einmal nicht mehr mit uns weil wir gewagt haben den Mund auf zu machen.

Wird schön in zwei Lager geteilt die die bei der Schule schleimen und alles dort verstehen und uns als Lügner hin stellen und dennen die mich echt unterstützt haben.
Die anonyme Briefe (weil sie selber noch Kidys auf der Schule haben und Angst davor hatten das auch ihre Kinder als nächstes dran sind) an die Schule geschrieben haben weil sie es nicht fassen konnten was mit unserem Sohn gemacht wurde.
Die immer für mich da waren wenn ich mal wieder vor Verzweiflung nur noch hätte heulen können.

Der gute Frank ist entweder von der Schule oder ein riesen Schleimer.
Vermutlich kommt so was bei meinem Bericht auch irgend wann...

Ich finde den Bericht über die Schule sehr Glaubhaft weil man auch das verzweifelte herraus ließt damit spielt keiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Courage



Anmeldedatum: 26.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 06:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo M.,

bisher kannte ich das Schloss-Gym in Ddorf mehr vom Hörensagen. Aber ein mir sehr ehrlich erscheinender Mensch hat dort sein Abi gemacht. Ich werde ihn mal befragen und seine Äußerungen hier bekannt machen. Bisher hatte er über Lehrer nur wenig erzählt, zumindest war das nur immer so allgemein ein Thema, wenn Namen genannt wurden, habe ich vielleicht auch nicht so genau hingehört, da ich mit den Namen - weil weit weg - ja auch nicht viel anfangen kann. An jeder Schule gibt es Lehrer, über die mal belustigt, mal entsetzt, mal erfreut berichtet wird.

Erstaunlich ist, dass sich "Frank" nicht mehr zu Wort meldet... Oder auch nicht?

Bis zum Recherche-Ergebnis
Courage

PS.: Interessant, wo M. überall seine Kinder zur Schule gehen lässt - deutschlandweit? Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Courage,

Zitat:
Erstaunlich ist, dass sich "Frank" nicht mehr zu Wort meldet... Oder auch nicht


Vielleicht darf er nur in der Woche an den Schulcomputer.... Wink

VG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mum45kids



Anmeldedatum: 12.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ja so wird das sein Antwort kommt erst Montag Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 15.02.2010, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Erstaunlich ist, dass sich "Frank" nicht mehr zu Wort meldet... Oder auch nicht?


Ja Schade, dass sich Frank hier nicht mehr zu Wort meldet. Gesperrt ist er jedenfalls nicht und kann hier noch immer schreiben und lesen.

Nun ja, einen Grund wird es wohl haben, dass er nicht mehr schreibt.

Zitat:
PS.: Interessant, wo M. überall seine Kinder zur Schule gehen lässt - deutschlandweit?



Betrifft nicht Jochens Kinder - siehe Anfangsbericht.

Viele Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)


Zuletzt bearbeitet von Petra Litzenburger am 15.02.2010, 15:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 15.02.2010, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Mönsch, is hier wat los! Shocked Confused

Klassenpflegschaften... Schulpflegschaften... was isn das???

Gibbet bei uns nich.-..

Aber "pfleg" = Pflege= Säuberung= Fürsorge etc.
Ahjaaa:
Zitat:
Allen Pflegschaften gemein ist der Fürsorgecharakter des Rechtsinstituts, welches dafür sorgen soll, dass die Rechte des Betroffenen durch einen Pfleger wahrgenommen werden. Ein gerichtlich bestellter Pfleger ist in dem Bereich, für den er bestellt wurde - seinem Aufgabenkreis - der gesetzliche Vertreter des Betroffenen.

Die Pflegschaft ist grundsätzlich im deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) unter §§ 1909 ff und im Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG) geregelt.

Ist also dafür da, dass die Rechte der Schule/ Klasse wahrgenommen werden. Mr. Green


Hat wohl einer wörtlich genommen? Obwohl.... Es sind ja eigentlich keine natürlichen Personen i.S.d.N. ????


LG

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 15.02.2010, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Und NEIN! Sowas denkt sich doch kein Mensch der Welt aus, um dann das Ganze auch noch öffentlich anzupreisen!

So schizophren sind wir betroffene Eltern nicht! Bei der Gegenpartei kann ich nichts zu sagen.

Ach... und: Getroffene Hunde bellen, gell?

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de