Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Wohlfühlschule zu Lindenberg - einfach, ähm, märchenhaft
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 15.12.2010, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.rp-online.de/panorama/de....-noch-nie_aid_858102.html

Offensichtlich hat eine uns sehr gut bekannte Schulsozialarbeiterin beschlossen, etwas gegen diese Tatsache zu unternehmen.

Sie scheint aber damit ein wenig überfordert zu sein, obwohl das Kindlein noch nicht einmal da ist.
Anders ist es nämlich nicht zu erklären, dass sie bereits jetzt ihren Wirkungs- (oder Dunst-?) kreis verlassen musste.

http://www.mittelschulelindenberg.de/verwaltung


"Sozialarbeit an Schulen
zur Zeit nicht besetzt"

Nun - ob besetzt oder nicht - in diesem speziellen Fall macht das
meiner Ansicht nach keinerlei Unterschied ...

http://www.mittelschulelindenberg.d....ulsozialarbeit-an-der-msl

Die Überforderung ist m. E. also durchaus offensichtlich.
Aber da kann der Dame ja geholfen werden.
Es gibt ja das Jugendamt.
Oder den Kinderschutzbund.
Und wenn es nötig ist, gibt es ja auch geeignete Einrichtungen ...

Und wenn Rudi sich Sorgen macht oder gar einen "großen Hilfebedarf" feststellen muss, wird sie wohl mal verschiedene Behörden o. ä. anrufen.

Vielleicht kontaktiert sie auch ungefragt den Arzt der werten Dame, damit eine Zusammenarbeit zum Wohle des Kindeleins möglich wird .
Und wenn der Arzt dieses Ansinnen dann ablehnt, dann liegt das nicht etwa daran, dass er die ärztliche Schweigepflicht einhält, sondern es liegt daran, dass eine Zusammenarbeit zum Wohle von Mutter und Kind nicht gewünscht ist ...
Und dann sollte er sich was schämen ...

Rudi
weder nachtragend noch bösartig
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 16.12.2010, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.mittelschulelindenberg.d....personelle-veraenderungen

Aha, Neuigkeiten.

Die Lehrkräfte, welche die Anstalt Mittelschule Lindenberg verlassen haben, kann man nur beglückwünschen ...

Aber mit der Ehrlichkeit hat man es wohl immer noch nicht bei diesem Verein.

Anders ist es nicht zu erklären, dass eine gewisse Frau Brokmöller angeblich "neu unterrichtet".

Wir machten nämlich an besagter Anstalt die Bekanntschaft der Dame bereits im Schuljahre 2008/2009.

Oder wollte man mit der Formulierung "neu unterrichtet" lediglich ausdrücken, dass die werte Frau für einige Zeit nur als mobile Reserve arbeitete?

Auch dies wäre (wahrheitstechnisch gesehen) grenzwertig ...
Und das obwohl der Schulleiter einmal behauptete, Unehrlichkeit läge ihm fern ...

Es bleibt jedoch zu hoffen, dass die Dame ihr Verhältnis zu den Schülern und ihren Umgang mit ihnen überdacht und den mitteleuropäischen Gepflogenheiten angepasst hat.

Rudi
mit dem Elefantengedächtnis?
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 07.02.2011, 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.123people.de/ext/frm?ti=....ction=blog&wrt_id=259




Na das nenne ich doch mal eine gute Nachricht.
Dann weiß man wenigstens künftig auch an der Wohlfühlschule zu Lindenberg, woher der Wind weht ...

Zu befürchten ist nur, dass letztlich das Ding auf dem Dach mehr wert ist als der Rest der Anstalt ...

Rudi
windiges Mensch
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 15.02.2011, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Stellt euch vor, dass euer Kind während des Unterrichtes krank wird. Und stellt euch vor, es kommt in das Krankenzimmer.

Standard. So weit, so gut.

Aber dann:

Der Lehrer schaut innerhalb von 30 Minuten viermal nach eurem Kind. Und nicht nur das. Er redet mit ihm, beruhigt es und macht ihm sogar noch eine Tasse Tee.

Und das alles während des laufenden Unterrichtes, den er in der Klasse auch noch zu halten hat.

Kein Standard.

Aber es kommt vor und ist einfach nur total lieb.
Ja, Freunde und Nachbarn - manchmal haben sogar Lehrer ein Herz.

So geschah es heute dem kleinen Däumling, der allerdings inzwischen ein recht großer Däumling geworden ist.

Rudi
echt dankbar und angenehm überrascht ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 23.02.2011, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.schwaebische.de/region/b....tml?et_cid=2&et_lid=2

Ja, ja. Das Jugendamt Lindau.
Immer am Kindeswohl interessiert.
Wir erinnern uns alle noch gut daran, wie es von einer rührigen Schulsozialarbeiterin auf den Plan gerufen wurde, als Frau Rudi ihren Sohn von der Wohlfühlschule Lindenberg nahm.


Die Jugendverfolgungs ... ähm Verzeihung, Jugendhilfeinstitutionen sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren.

By the way: Rudi kennt eine der Sekretärinnen des betreffenden Jugendamtes. Die war nämlich vorher Sekretärin an einer Altenpflegeschule, wo sie sich gern mal vertippte. Wurde dann entlassen. Warum? Das weiß Rudi nicht.
Fakt ist, dass die Dame dann beim Jugendamt landete.

Und wenn sie nicht gekündigt hat, vertippt sie sich noch heute ...

Mich deucht, man legt beim Jugendamt in Lindau Wert auf eine gewisse ähm Schusseligkeit bei allen seinen Mitarbeitern.

Rudi
nur selten schusselig
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

In den Beiträgen vom 16.12.2010 und vom 07.02.2011 habe ich auf die Homepage der Wohlfühlschule Lindenberg verwiesen.
Dort wurde nämlich bemerkt, dass die bisherige Schulsozialarbeiterin Frau Carolin Heinz (geborene Schlosser) aus gesundheitlichen Gründen pausieren muss.
Deshalb war die Schulsozialarbeit der Anstalt zeitweise nicht besetzt.

Nunmehr nennt man eine neue Schulsozialarbeiterin sein Eigen.
Na dann: Viel Spaß.
Und der jungen Dame viel Glück und Humor.
M. E. wird sie beides nämlich brauchen.

Rudi
äußerst humorvoll
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de