Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kpoie: Erklärung der Zusammenhänge für Lern- und Verhaltens

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Förderung allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beitragsrekonstruktion



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 24.01.2006, 12:27    Titel: Kpoie: Erklärung der Zusammenhänge für Lern- und Verhaltens Antworten mit Zitat

Kopie: Unbedingt lesenswert- Erklärung der Zusammenhänge für Lern- und Verhaltensstörungen


Ersteller:

Erika
Stammposter




Status: Offline
Registriert seit: 16.12.2004
Beiträge: 256
Nachricht senden Erstellt am 14.09.2005 - 23:29

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo alle,

abgesehen davon, dass ich auch der Meinung bin, dass durch einen anderen Unterrichtsstyl,z.B.mehrkanaliges Lernen, ein anderes Verständnis, weniger Bloßstellung und Demütigung und mehr Fähigkeit zur Motivation Mobbing und Gewalt an Schulen zu verringern wäre, sehe ich trotzdem diese Ursachen für die heutige Schulmisere als ganz, ganz enorm mitverantwortlich.

Endlich einmal eine gute Erklärung der Zusammenhänge! Gudrun Kesper kann es besser formulieren als ich.

Viele Grüße
Erika

f3.webmart.de/f.cfm?id=957009&r=threadview&a=1&t=2593500

[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2005 - 23:31 von Erika aktualisiert]





Signatur
--------------------------------------------------------------------------------
"In dem Moment, wo die Hirnfunktionen vollständig und abgewogen ablaufen, erreichen die Körperbewegungen ihr höchstes Maß an Anpassung, ist Lernen eine relativ einfache Aufgabe und richtiges Verhalten ein ganz normaler Zustand."
(A. Jean Ayres)

ladina





Status: Offline
Registriert seit: 14.01.2005
Beiträge: 68
Nachricht senden Erstellt am 15.10.2005 - 09:21

--------------------------------------------------------------------------------


da kann man den Text direkt aufrufen:

www.pi-tirol.at/lrs/Vortrag%20Gudrun%20Kesper.doc

fg,

ladina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Förderung allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de