Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ist das Mobbing?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 15.04.2010, 20:44    Titel: Ist das Mobbing? Antworten mit Zitat

Heute möchte ich doch mal ernsthaft den Rat von Fachkundigen in der folgenden Angelegenheit erhalten:
Mein Kind besucht eine weiterführende Schule. Mit seiner Klasse versteht sich mein Kind sehr gut bis ausgezeichnet. Jedoch gibt es offensichtlich Schwierigkeiten mit einem Lehrer. Ich musste im Laufe dieses Schuljahres leider mehrfach (!!) feststellen, dass mein Kind zu Unrecht schlechtere Noten erhält. In Klassenarbeiten in den betreffenden Fächern wurden meinem Kind mehrfach (eigentlich in JEDER EINZELNEN der geschriebenen Arbeiten) jeweils mehr Fehler angerechnet, als eigentlich tatsächlich vorhanden sind. Die mündlichen Noten werden absichtlich nach unten gedrückt. Zwischenzeitlich regen sich sogar die Mitschüler über diesen Zustand auf. Meinem Kind vergeht sogar schon der Spaß an der Schule. In jüngster Vergangenheit musste ich sogar feststellen, dass -im krassen Gegensatz zu früher- mein Kind deutlich weniger gern in die Schule geht und mitunter sogar wegen einsetzender Kopfschmerzen zu Hause bleiben möchte. Was kann ich tun?
Ich möchte eigentlich einen Schriftwechsel, zunächst -wie vorgeschrieben- mit der betreffenden Lehrkraft beginnen (mündlich hilft ja oft nicht viel, da man dann keinerlei Nachweise hat).
Was und wozu könnt Ihr mir raten?
Für jegliche S C H N E L L E Hilfe wäre ich dankbar! Ich möchte schließlich meinem Kind nicht ein Martyrium zumuten, wie es -ist ja leider schon zu oft hier zu lesen gewesen- schnell eines werden kann. Persönlich meine ich, je schneller ich das unterbinde, um so besser ist das für mein Kind (oder liege ich da falsch?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 06:23    Titel: Antworten mit Zitat

Schade dass hier niemand antwortet. Aber vielleicht hat ja auch tatsächlich keiner eine Antwort und /oder Lösung parat.
Dann werde ich jetzt mal weiter suchen und graben. Irgendwo muss es ja einen Ausweg geben .... So, wie es jetzt läuft, geht es nur leider nicht weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sprachlos,

hast du mal mit dem Lehrer gesprochen?

Rudi
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber auf mich wirkte das Gespräch (leider) nicht besonders erfolgversprechend. Ich lasse jetzt aber gern noch 1-2 Wochen* ins Land gehen, um zu sehen, ob oder was sich ändert. Ich möchte nur gern jetzt schon Infos was man da noch tun kann und könnte. Wenn ich nämlich sehe, dass sich gar nichts bzw. eher noch in schlechtere Richtung ändert, dann möchte ich keine Zeit verlieren, um zu handeln.
(*man muss ja der Sache jetzt erstmal Zeit geben, um zu sehen ob sich überhaupt und falls ja was sich bewegt.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt ein Klassenwechsel in Frage?

Rudi
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sprachlos



Anmeldedatum: 22.12.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie scheint mir das Benotungssystem (allgemein), wie auch hier im Forum schon desöfteren von vielen Beteiligten angesprochen wurde, ein Buch mit sieben Siegeln.
Hat überhaupt jemand einen Plan, wie und wonach bewertet werden soll?
Es gibt hier Fälle, da bekommen Schüler/Innen, die schriftlich schlechter (oder sogar deutlich schlechter) sind als andere, auf dem Zeugnis die deutlich besseren Noten.

Es ist wirklich bedauernswert, dass es hierfür keine einheitlichen Gesetze und Regelungen gibt. Das was mal einheitlich war, wurde abgeschafft, und das was bleibt ist die Bewertung nach Nase.
Kein Wunder, dass die Wirtschaft vergebens nach Azubis sucht. Hier wäre es m.E. doch mehr als angebracht, den staatlichen Daumen draufzudrücken! Dann wäre es möglich, das Mobbing allgemein um ein Vielfaches einzudämpfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de