Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Öffentlich-rechtlicher Sender sucht Betroffene von Mobbing

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fabe77



Anmeldedatum: 10.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.08.2011, 11:45    Titel: Öffentlich-rechtlicher Sender sucht Betroffene von Mobbing Antworten mit Zitat

2009 wurden in Deutschland über sechs Millionen Straftaten polizeilich registriert: Trickbetrug, Einbruch, Mobbing, Stalking, Körperverletzung…

Hat Mobbing auch Ihren Alltag verändert?
Oder kennen Sie jemanden, der unter den Folgen leidet? Wir bitten Sie um den Mut, uns Ihre Geschichte zu erzählen. Dadurch können Sie verhindern, dass andere Menschen auf die gleiche Weise geschädigt werden.

Wir brauchen Ihre Hilfe!
Wir wollen Gewalt und Kriminalität bekämpfen und effektiv vorbeugen.

Melden Sie sich ganz unverbindlich und vertraulich per Mail unter: suche@itvstudios.de

Fabian Jedamzik
Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH


Zuletzt bearbeitet von fabe77 am 13.03.2012, 11:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfmeise



Anmeldedatum: 08.12.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 01.08.2011, 13:08    Titel: Sendung oder Sendereihe? Antworten mit Zitat

dringend nötig, aber wohl in einer einzelnen Sendung kaum unterzubringen. Soweit ich weiß, sind die solche Sendungen selten länger als 45 Minuten und bleiben leider häufig an der Oberfläche.

Wenn's eine Reihe wäre, könnte ich mir vorstellen, dass die verschiedenen Facetten vernünftig angegangen werden. Es gab durchaus schon solche Reihen, meistens aber von dritten Programmen - über Menschen mit Behinderungen, Frühchen, Hebammen u.ä.

Wenn es nur eine einzelne Sendung ist, wird davon wahrscheinlich kaum die Spitze des Eisbergs erwischt...

edit:

Es ist nicht zufällig diese Sendung gemeint?

http://www.granadamedia.de/de/casting/index.php#section5

Titel: "Die höllische Geschichte"

In einer Reihe mit Promi-Koch-Shows und Dshungel-Camp? Jenen Sendungen, bei denen der anfänglich gute Gedanke mit der Zeit verkam in Effekthascherei? Jene Shows, die sich neudeutsch "Dokutainment" oder "Celibrity-Show" nennen? Jene Sendungen, die Schicksale hernehmen, um sie sensationsheischend zu verwursten ?

Das ist nun wirklich ungeeignet, um das traurige, manchmal dramatische, auf jeden Fall aber ernsthafte Thema, das uns hier in diesem Forum beschäftigt, zu verballhornen. Dann lieber noch zum MDR - Escher drückt zwar auch Hände, Unterarme und Tränendrüsen, aber er führt die Leute nicht vor.

Was Familien, besonders Kinder mit Gewalterfahrungen brauchen, ist garantiert nicht das Vorführen in einer dieser seichten Vorabendsendungen.

Sorry, aber das musste mal gesagt werden.
_________________
"Wer etwas tun will, findet einen Weg. Wer nichts tun will, findet Gründe"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bayer



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 1348
Bundesland: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 04.08.2011, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollte ich ihm mal die Anschrift einer bestimmten Sozialpäd- aus dem Hessischen schicken...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 04.08.2011, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Graf,

ich bitte darum ...

Rudi,
die nur selten um etwas bittet, sondern sich sonst einfach nimmt, was sie will, aber in diesem Fall mal für DenGrafen eine Ausnahme macht ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfmeise



Anmeldedatum: 08.12.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 05.08.2011, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee,
ich wette, der Stil passt.

Collie,
*dem Effekthascherei egal ist, der aber "empfindlich uff de Worte" **ist....

* Stil geklaut von Rudi Wink
** Erwin Strittmatter

(will ja keine Urheberrechtsverletzung begehen)

_________________
"Wer etwas tun will, findet einen Weg. Wer nichts tun will, findet Gründe"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 11.08.2011, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Rudi kann man nicht bestehlen. Muss man auch nicht. Rudi teilt gerne.

Rudi
die nicht kleinlich ist
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfmeise



Anmeldedatum: 08.12.2010
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 11.08.2011, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

oh, danke Cool Very Happy
_________________
"Wer etwas tun will, findet einen Weg. Wer nichts tun will, findet Gründe"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fabe77



Anmeldedatum: 10.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18.10.2011, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsmitglieder,

erstmal vielen Dank, dass Sie sich mit unserem Aufruf auseinandergesetzt haben. Vielleicht ist er etwas allgemein formuliert und daher möglicherweise irreführend. Wir planen die Sendung für das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Es ist nicht unser Ziel eine seichte Dokumentation zu produzieren, die Opfer nicht ernst nimmt und das Thema sensationsgetrieben darstellt. Wir wollen die Betroffenen nicht vorführen, sondern ihnen helfen.
Es wird eine Sendereihe produziert mit 45-minutigen Folgen, die jeweils eine Straftat beleuchten. In dieser Zeit in ein Thema einzutauchen, ist meiner Meinung nach durchaus möglich.

Über eine inhaltliche Vermischung verschiedener Projekte hier intern in unserer Firma brauchen sie sich im übrigen keine Sorgen zu machen. Jede Redaktion arbeitet autark und selbstständig.

Wir sind weiterhin auf der Suche nach Opfern von Mobbing, daher würde ich mich freuen wenn sich auf den Aufruf jemand meldet und wir durch die Sendung Aufmerksamkeit für Mobbing und Aufklärung über Mobbing schaffen können.

Viele Grüße, Fabian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de