Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Eine kleine Geschichte zum Thema Aufsichtspflicht....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrissy



Anmeldedatum: 13.02.2006
Beiträge: 11
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 16.02.2006, 09:13    Titel: Eine kleine Geschichte zum Thema Aufsichtspflicht.... Antworten mit Zitat

....diese Sache ereignete sich im ersten Schuljahr bei der Tochter meiner Freundin. Die Kinder gingen mit 2 Lehrerinnen von der Schule zum nah gelegenen Sportplatz (der ein wenig außerhalb am Waldrand liegt) um für die Bundesjugendspiele zu üben. Nach dem Unterricht, wollten 3 Mädels noch im Sportlerheim auf die Toilette, dieses wurde von der Lehrerin genehmigt. Die Mädels, also munter zur Toilette. Während dessen schloß die Lehrerin das Sportlerheim ab und ging ohne die Kinder nochmals durchzuzählen mit der Klasse zurück zur Schule. Es fiel nicht auf, das die Mädels "vergessen" wurden.
Als die Mädchen bemerkten, das diese eingeschlossen waren bekamen sie verständlicher Weise Panik und kamen auf die Idee eines der Mädchen (besagte Tochter) durch ein etwas höher gelegenes Fenster zu helfen um Hilfe zu holen. Gesagt gtean, was die Mädels nicht wußten, das es nach außen hin, noch höher lag und das sich ein Kellertreppengang unmitterbar am Fenster befand, das Mädel das hinausklettern wollte verlor das Gleichgewicht und fiel aus dem Fenster heraus, zum Glück dabei für sie nicht auf die Treppe sondern auf die Seite. Nochmal Glück im Unglück der Sporttlerheimwart kam in diesen Moment um nach den rechten zusehen, er sah den Sturz des Mädels und kam ihm dann direkt zur Hilfe. Die Lehrerin wurde nicht mehr am Sportlerheim gesehen, dafür bekamen die Mädchen noch Ärger weil sie auf sone "blöde" Idee gekommen waren. Keine Konsequenz für besagte Lehrerin, ist ja übrigens die Klassenlehrerin meiner "Großen".

LG Chrissy (ohne weitere Worte, da jedesmal wieder entsetzt über diese Sache, denn das Mädel hätte Tod sein können)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
geloescht



Anmeldedatum: 07.02.2008
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 08:51    Titel: Aufsichtspflicht - ein heikles Thema Antworten mit Zitat

Liebe Chrissy!

Zum Thema "Verletzung der Aufsichtspflicht" könnte ich jetzt tagelang erzählen. Eingeschlossene Schüler, schwere Schlägereien, unterlassene Hilfeleistung - die Liste ist lang.

Interessant bleibt nur immer wieder, dass soche "Versäumnisse" keine Konsequenzen für Lehrer haben. Man muss sich nur einmal vorstellen, was da hätte passieren können, wenn die Schülerinnen nicht so viel Glück im Unglück gehabt hätten!

Viele Grüße

Angelika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy



Anmeldedatum: 13.02.2006
Beiträge: 11
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Angelika,

dies ist auch nur ein Beispiel von vielen, aber das bisher schlimmste.

Ich finde es auch bedauerlich, das diese Lehrer so ungeschoren davonkommen und damit ist es eine neverending Story....

Liebe Grüße

Chrissy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
geloescht



Anmeldedatum: 07.02.2008
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 13:02    Titel: Kein Ende in Sicht ... Antworten mit Zitat

Ja Chrissy, genau so sieht es aus.

Es geht hierbei gewiss nicht um Rachegelüste wildgewordener Eltern, wie es so oft dargestellt wird.

Es geht vielmehr um den Lerneffekt.
Und was manche Lehrer aus Vorfällen dieser Art lernen ist eben: Ich kann tun was ich möchte - mir passiert ja doch nichts.

Aber glücklicherweise sprechen ja immer mehr Eltern über Vorkommnisse dieser Art und so entsteht langsam ein realistisches Gesamtbild aus all diesen "bedauerlichen Einzelfällen".

Viele liebe Grüße

Angelika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissy



Anmeldedatum: 13.02.2006
Beiträge: 11
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Angelika,

ich muß Dir wieder recht geben, nicht Rachegelüste oder hängt den Lehrer an den nächsten Pranger stehen im Vordergrund, sondern die Kids. Dennoch glauben tatsächlich immer noch Leute im Forum,unsere Erlebnisse sind Hirngespinste überdrehter Eltern, die verzogene Plagen nur zur Schule schicken um ihre Ruhe zu haben.

Aber es wird endlich drüber diskutiert und vielleicht bleibt das ein oder andere bei einen Lehrer hängen und bessert sich.

Viele liebe Grüße

Chrissy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Chrissy,

erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum der EMGS.

Klar ist dieses Forum vielen die sich beruflich mit dieser Thematik beschäftigen (müssen) ein Dorn im Auge, auch wenn wir abends keine Morgenlieder singen. Wink

Hier haben betroffene Eltern die Möglichkeit ihre Erfahrungen zu schildern, so dass diese hier gesammelt werden können und diese Erfahrung dadurch eben nicht durch "bedauerlicher Einzelfall" abgewertet werden kann.

Liebe Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de