Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pressemitteilung vom 13.09.2006

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 16.09.2006, 18:05    Titel: Pressemitteilung vom 13.09.2006 Antworten mit Zitat

Gewalt und Mobbing in der Schule

UNTERALLGÄU. Gegen Gewalt und Mobbing an den Schulen wendet sich die Selbsthilfegruppe Intelligimus.

Diese Initiative ist ein Zusammenschluss von betroffenen Eltern die sich aktiv mit dem Thema Gewalt und Mobbing an Schulen auseinandersetzen. In zahlreichen Presseartikeln wird über Gewalt und Mobbing an Schulen berichtet. In diesen Artikeln geht Gewalt und Mobbing ausschließlich von Schülern aus. Daher möchten wir öffentlich aufzeigen, dass Mobbing und Gewalt nicht nur von Schülern ausgeht, sondern dass auch Schüler von Lehrern physisch und psychisch verletzt werden, begründen die Verantwortlichen ihr Initiative.

Hilflos und allein gelassen

Als Eltern betroffener Kinder, wisse man , wie hilflos und allein gelassen man sich in dieser Situation fühlt, so die Initiatoren weiter. Um Eltern betroffener Kinder, aber auch den Kindern selbst, die Möglichkeit zum Austausch zu geben, um sich Tipps und Anregungen zu holen und um gemeinsam gegen Gewalt an Schulen vorzugehen, setzt sich die Selbsthilfegruppe Intellegimus in Zusammenarbeit mit der EMGS (Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen) dafür ein.

Die Selbsthilfegruppe bietet an: Telefonberatung, Gespräche mit Lehrern und Schülern, Betreuung, Vertretung und Unterstützung von Eltern und Schülern bei schulischen Problemen aller Art.

Ein erstmaliges Treffen Betroffener ist für November 06 geplant. Infos unter www.intellegimus.de und www.emgs.de. Ansprechpartner Marlene Mayer Tel. 08269/960884 und Sabine Hartmann Tel. 08341/40058. Ansprechpartner EMGS: Petra Litzenburger und Doris Carnap
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de