Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nachteilsausgleich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Legasthenie/LRS Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Silke
vorübergehend gesperrter User


Anmeldedatum: 22.03.2006
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 13:24    Titel: Nachteilsausgleich Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

wie ich bereits früher schon einmal berichtet habe, haben wir pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres hier in Hessen einen Antrag auf Nachteilsausgleich für unseren Sohn, der Legastheniker ist, gestellt.
Nun hatten wir am 26. September den ersten Elternabend und,
oh Wunder, wir wurden gebeten uns eine halbe Stunde früher einzufinden, zwecks Besprechung bzgl. Nachteilsausgleich.
Außer uns waren noch drei weitere betroffene Eltern eingeladen.
Es wurde groß herumlamentiert, dass man ja keine Erfahrung mit der ganzen Sache habe, und die Schule erst ein Konzept erarbeiten müsse, wie das Ganze denn konkret aussehen solle.
Wir wurden also noch um etwas Geduld gebeten, man würde sich dann mit uns in Verbindung setzen.
Fakt ist, dass wir heute den 15. Oktober haben, in Hessen sind mittlerweile Herbstferien, die ersten Arbeiten sind schon geschrieben, und getan hat sich: "NICHTS"

Unser Sohn hat bereits die ersten Arbeiten in Latein, Englisch und Deutsch geschrieben (ohne Umsetzung des Nachteilsausgleichs), d. h. da ja nur 2 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben werden, sind 50% seiner Chancen auf eine bessere Zensur bereits hinüber.

Was können wir bzw. können wir überhaupt etwas tun?

Viele Grüße

Silke
_________________
Einen Menschen erziehen heißt, ihm zu sich selbst verhelfen (Peter Altenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silke
vorübergehend gesperrter User


Anmeldedatum: 22.03.2006
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 14:02    Titel: Nachtrag zu meinem obigen Beitrag Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe eben gerade das Deutsch-Arbeitsheft meines Sohnes gefunden, und musste feststellen, dass die Lehrerin ihm bei der ersten Arbeit die Rechtschreibfehler als Fehler gewertet hat.
Nachteilsausgleich wurde lt. unseres Wissens auch nicht gewährt.

Nun bin ich einigermaßen perplex und vollkommen verunsichert.
Hat die Lehrerin richtig gehandelt, weiß da jemand Bescheid?

Viele Grüße

Silke
_________________
Einen Menschen erziehen heißt, ihm zu sich selbst verhelfen (Peter Altenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas Logemann



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 39
Bundesland: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silke,

1. Lehrerin aunrufen, nachfragen -ich vermute mal, das die Schule das Konzept noch garnicht erarbeitet hat. Eine "gute deutsche Behörde" braucht zwei Jahre, um überhaupt was druckfertiges zu produzieren...
2. Kopie von Eurem Antrag ziehen, Kopie vom Arbeitsheft ziehen - und Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht einreichen - das Verfahren läuft allerdings auch mindestens zwei Jahre....
_________________
Nichts auf der Welt wird geschehen, wenn wir träge darauf warten, das Gott alleine sich darum kümmert -Martin Luther King-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Legasthenie/LRS Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de