Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

LISA - Lerneinheiten individuell an Schüler anpassen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Föderung LRS
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doris Carnap
Moderatorin


Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 803
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.10.2006, 08:39    Titel: LISA - Lerneinheiten individuell an Schüler anpassen Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Information aus dem Newsletter des Bundesverband Legasthenie (BVL)
Zitat:
Mit ?LISA? hat der BVL - ein Schulprojekt initiiert, mit dem man aufzeigen will, wie tragfähige moderne Bildungs-Netzwerke aussehen können. In Kooperation mit Prof. Schönweiss, Universität Münster, und seinem Lernserver-Team - http://www.lernserver.de/ - werden praktikable Ansätze für eine individuelle Förderung mit der Unterstützung von Projektschulen umgesetzt. ?Eine frühzeitige individuelle Diagnostik mit einer passgenauen Förderung bietet den Schlüssel dazu, Kinder mit Leistungsschwächen rechtzeitig aufzufangen, Lernblockaden zu vermeiden und den Kindern letztendlich schulische und berufliche Perspektiven offen zu halten. Alle Schüler einer Klasse können von diesem Ansatz profitieren - ohne die individuellen Problembereiche außer acht zu lassen.?, so Prof. Schönweiss.

Zielsetzung des Modellprojekts
Anliegen des Projektes ist es, gemeinsam mit Schulen und Eltern neue Wege der indivi­duellen Förderung auf dem Gebiet der Rechtschreibung zu erproben. Im Mittelpunkt steht das Bestreben, flexible, kooperative Förderszenarien zu entwickeln und die Lehrkräfte da­bei zu unterstützen, die individuelle Förderung der Rechtschreibkompetenz mit der Ver­antwortung für die gesamte Klasse verbinden zu können.
Eine besondere Rolle spielt dabei das Einbinden von Eltern, aber auch die klassen- und schulübergreifende Kooperation der Beteiligten. Die im Rahmen des Modellvorhabens ?LISA? entwickelten Konzepte und gewonnenen Erfahrungen sollen allen interessierten Schulen und Eltern als Anregung zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen: http://www.e-learning.lernserver.de/course/view.php?id=60

Doris
_________________
"Das Geheimnis der Erziehungskunst ist der Respekt vor dem Schüler." Ralph Waldo Emerson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Föderung LRS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de