Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

so...dann werde ich auch mal

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Vorstellung Mitglieder
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
h.matata



Anmeldedatum: 12.06.2006
Beiträge: 15
Bundesland: baden-württemberg

BeitragVerfasst am: 21.10.2006, 10:29    Titel: so...dann werde ich auch mal Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben...ich bin zwar schon ne ganze weile hier im forum...habe aber eine längere pause eingelegt da ich derzeit sehr stark unter stress stehe und kaum zeit für foren habe..."außer einem"
also stelle ich mich nun endlich mal vor.
ich heiße moni bin 36 jahre und habe 3 kinder.
mein sohn ist (noch) 9 jahre alt hat adhs und stammt aus erster ehe.
meine töchter sind 5 und 1 jahr und sind aus meiner jetzigen ehe.
mein sohn wurde im letzten schuljahr von seiner neuen lehrerin(3.klasse) auf mieseste art und weis egemobbt,da ads kinder eh schon genug probleme im leben haben war dies dann irgendann so massiv das mein kind im märz diesen jahres in der kinderpsychiatrie landete wo er fast 5 monate verbrachte.
dor tstellt man auch fest das mein sohn unter sozialer und emotionaler diprivation leidet...aber nicht im traum kam man auf den gedanken das auch mobbing sowas verursachen kann...also wurde das dort fröhlich mir zur last gelegt und man empfahl eine folgeunterbringung in einem heilpädagogischen heim.
das lehnte ich ab und holte meinen sohn heim.das jugendamt setzte mich massiv unter druck endlich einen antrag zu stellen...was ich verweigerte...die zogen sich dann irgendwann einfach zurück mit der bitte an mich das ich mich bls niewieder melden solle...+lach*
so...dann kommt mein ex auf die idee das sein sohn aber doch unbedingt diese einrichtung braucht und reichte einen antrag auf alleiniges sorgerecht ein.schön wenn man gerade im urlaub ist..in italien...von nix weis....und heim kommt.am anderen tag stand dann das jugendamt vor der türe.sie hätten einen termin mit mir! echt?...mit wem haben sie den denn gemacht? na per post!
nun man könnte sich darüber aufregen..aber es war durchaus von vorteil...so konnten sie meine wohnung sehen ohne das ich darauf "vorbereitet" war.(war übrigends alles prima)..
ich sagte dem jugendamt das ich einen tollen therapieplatz mit einer hausbeschulungsgruppe gefunden habe.(esslingen bei fr.dr.neuhaus)...nach anfängl. zögern fand man die idee einen versuch wert.
also ging das ganze dann im eilverfahren in die mündl.verhandlung weil der vater weiterhin bei der überzeugung blieb das kind soll ins heim.
tja...die richterin stimmte meinem vorschlag zu...bis zur hauptverhandlung...die etwa noch 1 jahr entfernt liegt wegen diverser gutachten.
die schule dort wird wohl über 35 a gezahlt....wer nun für den fahrdienst aufkommt ist nicht klar.

tja...so kann aus einer "kleinen" sache eine ganz "große" werden
_________________
37 jahre,ehefrau und mama von 3 kindern (1 adhs.2.ads-mischtyp.3 stino-kind)alle kids mit viel grips und keiner merkts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Moni,

nachträglich herzlich Willkommen im Forum der EMGS.


Ich habe bereits einiges von Euch gelesen, aber was Du da beschreibst ist unglaublich!


Wenn wir Dich unterstützen können, lass es uns wissen.

Liebe Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Vorstellung Mitglieder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de