Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Auzug aus der Schülerzeitung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Schülerforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Krümmel



Anmeldedatum: 14.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 25.11.2006, 16:48    Titel: Ein Auzug aus der Schülerzeitung Antworten mit Zitat

Gewalt und Mobbing- Eine unlösbares Problem?

Halt! Stopp! Bevor ihr weiterlest: Hier kommt etwas was uns
sehr am Herzen liegt, nämlich das Thema ?Mobbing?. Wir wissen,
dass dieses Thema in den Medien sehr ausgeschlachtet wird, und doch:
Blättert nicht einfach weiter, denn dieses Thema ist für ein angenehmes
Zusammenleben auch an unserer Schule wichtig. Und das wollen wir doch alle,
oder?
Eintrag einer Schweizer Schülerin (9. Klasse) in einem Internetforum:
,,Ich wäre gerne auf das Gymnasium gegangen, aber mir hat es nicht gereicht,
und jetzt bin ich leider die Klassenbeste. Anfangs ging es noch so, da kamen
vielleicht mal Sprüche wie: ?Mann bist du intelligent!? und: ?Wieso haust du nicht ab aufs Gym!? und das war noch zu ertragen. Aber mittlerweile ist es ausgeartet, man verdreht die Augen, wenn der Lehrer die Noten verkündet und ich habe eine gute Note, bezeichnet man mich als ?Scheißstreberin?.
Das alleine wäre ja noch auszuhalten, so etwas gibt es halt, aber jetzt hat es sich die absolute Superzicke der Klasse sich in den Kopf gesetzt, mich fertig zu machen.
Diese Zicke ist echt eine totale Schlampe: Sie flirtet mit allen Typen, springt mit allen ins Bett, zieht sich Jeans auf der Pobacke an. Und mich bezeichnet sie als Nutte.?
Was fällt euch auf an diesem Foreneintrag?
Mir sind folgende Dinge durch den Kopf gegangen:
1.,, Und jetzt bin ich leider Klassenbeste.? Was ist das für eine Gesellschaft, in der man sich schämen muss, gut in der Schule zu sein? Eigentlich bringen die Mobber mit ihren Attacken nur zum Ausdruck, dass sie selber so gut in der Schule sein wollen wie diese ,,Scheißstreberin?.
Was passiert, wenn man selber zum Mittel des ? Mobbings? (englisch .Für ,,Runtermachen?) greift, ist katastrophal. Die Angreifer/innen zerstören Perspektiven und somit die gesamte Zukunft des Mädchens.
2.? Diese Zicke ist echt eine totale Schlampe.?
Anderseits fällt die Wut der Mobber auf. Denn Gewalt erzeugt Gegenaggression. In dieser Wut entladen die Opfer oft nicht nur ihren Hass auf die Prügel/Lästerer, sondern bringen auch die scheinbare Ausweglosigkeit ihrer Situation zum Ausdruck.
Oft werden sie von den Mitschülern unter Druck gesetzt, ja niemanden zu ,,verpetzen?. Es entsteht ein Teufelskreis von Gewalt, der nicht so einfach zu stoppen ist.
Zum Petzen sei gesagt: Wenn ihr bedroht, unterdrückt oder sogar geschlagen werdet, ist das so genannten Petzen eine Selbstschutzmaßnahme. Soll die Mobberei so weiter gehen? Genau das wird nämlich geschehen, wenn ihr nicht die Notbremse zieht. Traut euch, selbst zu handeln und euch nicht unterdrücken zu lassen.
Fazit: Aufeinander Rücksicht nehmen, seinen Neid nicht an anderen auszulassen, ruhig petzen wenn nötig, sich nicht unterkriegen lassen: das sind Regeln, die jeder von uns spielend leicht befolgen kann - - für eine friedlichere Gesellschaft.
Denn es geht uns alle an!
PS : Und glaubt nicht, das es nur Schüler sind, die Gewalt ausüben.
Auch manche Lehrer benutzen eine Form von Mobbing: in dem sie manche bevorzugen und Leistungen nicht anerkennen.
Also: dieser Bericht ist nicht nur an Schüler, sondern an ALLE MENSCHEN gerichtet.
Denn ihr seit auch nicht besser als wir.
Ihr setzt nur andere Methoden ein!

Quelle: Auszug aus einer Schülerzeitung BGB 24. November 2006

Ich wollte den Auszug mal hierein stellen


LG
Krümmel
_________________
Um klar zu sehen,genügt
oft schon ein Wechsel
der Blickrichtung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Schülerforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de