Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Chancengleichheit in der Schule

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Probleme bei Hochbegabung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doris Carnap
Moderatorin


Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 803
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.05.2007, 11:00    Titel: Chancengleichheit in der Schule Antworten mit Zitat

Hallo,

der Beitrag zum Thema "Chancengleichheit in der Schule" der 16 Jahre alten hochbegabten Schülerin Merle Prehn ist lesenswert: http://www.europaeischer-wettbewerb....werb/galerie_texte07.html

"Wieso? Weshalb? Warum? Wer viel weiß... bleibt stumm"
http://www.europaeischer-wettbewerb.de/download/07_232Prehn.pdf

Kommentar der Jury:
Zitat:
Themen-Nr. 232 "Schule"
Schreibe dazu eine Geschichte.

Merle Prehn, Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Hamburg

Bei Merle Prehns Arbeit waren sich alle Juroren sofort einig, dass sie die beste ihres Themas ist.

Merle beleuchtet das Thema "Chancengleichheit in der Schule" als einzige aus der Sicht von besonders begabten Schülern, zu denen sie selbst zählt. Sie schreibt, wie schwierig es für sie ist, sich ständig neu zu motivieren und nicht in Langeweile zu verfallen, wenn Unterrichtsstoff zum X-ten Mal wiederholt wird oder weil Mitschüler etwas immer noch nicht begriffen haben. Merle wirkt dabei überhaupt nicht überheblich, sondern zeigt auch eigene Unsicherheiten und Befangenheit, wenn es zum Beispiel darum geht, sich im Unterricht zu melden.

Sie verfügt über einen sehr schönen und außergewöhnlichen Schreibstil, so dass das Lesen ihrer Arbeit zum einen Freude macht, aber zum anderen wegen der Tiefgründigkeit auch nachdenklich stimmt.

Doris
_________________
"Das Geheimnis der Erziehungskunst ist der Respekt vor dem Schüler." Ralph Waldo Emerson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Erika
Stammposter


Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 147
Bundesland: Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 27.05.2007, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Doris,

habe die 6 Seiten Ausatz gelesen - wirklich sehr beeindruckend geschrieben. Man kann sich gut in die Gefühle dieser und auch anderer Hochbegabter hineinfühlen. Sie trifft sehr gut den Nagel auf den Kopf, nämlich dass unser derzeitiges Schulsystem nur auf "Genormte" eingestellt ist und die lieben Mitmenschen überwiegend nicht nur kein Verständnis für Andersartigkeiten haben, sondern diese Menschen auch noch belächeln oder verspotten und Ihnen damit seelisches Leid zufügen.

Viele Grüße
Erika
_________________
In dem Moment, wo die Hirnfunktionen vollständig und abgewogen ablaufen, erreichen die Körperbewegungen ihr höchstes Maß an Anpassung, ist Lernen eine relativ einfache Aufgabe und richtiges Verhalten ein ganz natürlicher Zustand.

(A. Jean Ayres)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Probleme bei Hochbegabung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de